Die Mercedes-Benz Baureihe W203

von bewerta.de

Letzte Aktualisierung:

Mercedes-Benz Baureihe W203 Modell C230Pin

Schwarze Mercedes-Benz C-Klasse (C230) von Baujahr 2006. Von der Baureihe W203 wurden über 2 Millionen Fahrzeuge hergestellt.

 Photo credit: Oliver Ortega Chua on VisualHunt.com

Modellhistorie

Mit der intern als Mercedes W203 bezeichneten Baureihe gelang es dem Fahrzeugbauer Mercedes-Benz (Daimler AG), sich eine Spitzenposition in der Mittelklasse zu erarbeiten. Als zweite Baureihe durfte das Modell W203 den Namen "C-Klasse" tragen. Auch heute bauen zahlreiche Nachfolgemodelle auf den Erkenntnissen auf, zu denen die Baureihe W203 geführt hat.

Die Baureihe W203 präsentiert sich als eine der vielseitigsten in der langen Geschichte des Autobauers. Die verfügbaren Karosserievarianten: Limousine, Kombi, Coupé und Sportcoupé.

Erhältlich war die C-Klasse mit Ottomotoren von 1,8 bis hin zu 5,4 Litern. Dieselmotoren waren mit einem Hubraum von 2,2 Litern bis hin zu 3,0 Litern erhältlich. Je nach Modell haben die Fahrzeuge eine Länge von 4343 bis 4626 mm und ein Leergewicht von 1465 bis 1705 kg.


 Technische Daten

  • Hersteller: Mercedes-Benz – Daimler AG
  • Baureihe: W203
  • Fahrzeugklasse: Mittelklasse
  • Herstellungszeitraum: 03/2000 bis 08/2007
  • Karosserievarianten: Limousine, Kombi, Coupé, Sportcoupé
  • Produktionszahlen: W203 1.529.921 | S203 373.873 | CL203 370.000
  • Ottomotoren: 1,8 bis 5,4 Liter | niedrigste Leistung Modell C 180 (95 kW - 129 PS) | höchste Leistung Modell C 55 AMG (270 kW - 367 PS)
  • Dieselmotoren: 2,2 bis 3,0 Liter | niedrigste Leistung Modell C 200 CDI (75 kW - 102 PS) | höchste Leistung Modell C 30 CDI AMG (170 kW - 231 PS)
  • Co2 Ausstoß: 156 - 285g/km
  • Fahrzeuglänge: 4343 - 4626mm
  • Radstand: 2715mm
  • Leergewicht: 1465 - 1705kg
  • Neupreise: 25.984 - 65.482 Euro
  • Ausstattungsvarianten: Classic, Elegance, Avantgarde
  • EuroNCAP Crashtest: 33 Punkte (5 von 5 Sternen)
  • ADAC Crashtest: 31 Punkte (5 von 5 Sternen)
  • Baureihe-Vorgänger: Mercedes-Benz W202
  • Baureihe-Nachfolger: Mercedes-Benz W204

FAQ: Mercedes-Benz W203

Welche Reifen darf ich für den Mercedes W203 verwenden?

Die zulässigen Reifen und Reifengrößen für die Mercedes W203 Baureihe sind abhängig vom jeweiligen Modell. Eine Übersicht der von Mercedes zugelassenen Reifen Kombinationen für Limousine, Coupé und Kombi finden Sie im PDF.

Welche Batterien passen für den Mercedes W203?

Für den Mercedes W203 können 100 Ah Batterien verwendet werden. Kälteprüfstrom: 760 A (EN). Zu beachten sind die Abmessungen von 350 x 173 x 185 mm einer originalen W203 Batterie. Beim Austausch der Starterbatterien ist der Motor der eigenen Variante entscheidend. Zu beachten ist dabei ebenfalls, dass Kompressormotoren geringfügig andere Batterien benötigen.

Wie entwickeln sich die Preise der Mercedes-Benz Baureihe W203?

Gebrauchtwagen der Baureihe W203 sind zu moderaten Preisen am Fahrzeugmarkt zu finden. Bei gepflegten W203 Youngtimer ist eine steigende Preisentwicklung zu beobachten. Insbesondere die Kombi und Sportcoupés steigen im Wert. Die Höhe der Wertsteigerung und aktuelle Preise können per Mercedes Kurzbewertung ermittelt werden.

Was kostet ein neuer Schlüssel für den Mercedes W203?

Die Kosten variieren je nach Modell und ob der Schlüssel mit oder ohne Fernbedienung ist. Mit dem Kauf eines neuen Schlüssels ist es nicht getan, denn schließlich muss dieser auf das Fahrzeug codiert werden. Die Kosten für einen neuen Schlüssel mit Codierung liegen bei 250 - 300 Euro.



Das Vorgängermodell - die Mercedes-Benz Baureihe 202

Die Baureihe 202 war ein wichtiger Vorgänger und der Wegbereiter der Mercedes W203. Nicht nur in Sachen Design, sondern vor allem bei der Technik, die fortan in sämtlichen Einstiegsmodellen zum Einsatz kommen sollte, war die Baureihe 202 entscheidend.

Grundsätzlich markiert der Vorgänger den Beginn der heute noch beliebten C-Klasse. Somit darf die Baureihe 202 als einer der Ahnherren der heutigen Mittelklasse-Modellpolitik angesehen werden.


C-Klasse Ursprung

Der Ursprung der C-Klasse geht aber noch weiter zurück: Bis zum Mercedes 190 von Baujahr 1982. Intern wurde das Fahrzeug als W201 bezeichnet. Im Volksmund ist es bis heute noch als "Baby Benz" bekannt. Es ist der kleinste PKW, den Daimer-Benz gefertigt hat. Insgesamt wurden vom "Baby Benz" 1.8 Millionen Exemplare produziert.

Das Nachfolgemodell - die Mercedes-Benz Baureihe 204

Die Baureihe 204 führte mit großem Erfolg fort, was mit der W203 begonnen wurde. Die Überschneidung von zwei Jahren bei der Produktion, gibt Aufschluss darüber, wie eng die Verwandtschaft tatsächlich ist. Mit dem Nachfolger der Baureihe Mercedes W203 wurde nicht der Versuch eines Bruches, als vielmehr der einer linearen und sanften Modernisierung unternommen. Dass dieser Schritt hervorragend gelungen ist, das zeigen die Verkaufszahlen, die den Siegeszug der C-Klasse in der Mittelklasse nochmals verdeutlichen.


Herstellungszeitraum und produzierte Stückzahlen

Angeboten wurde der die Mercedes-Benz Baureihe W203 vom Jahr 2000 an. Die letzte C-Klasse dieser Generation verließ im Jahr 2007 das Werk und im Jahr 2008 wurde der letzte Neuwagen verkauft.

Insgesamt wurden vom W203 über 2 Millionen (2.273.794) Fahrzeuge hergestellt. Obwohl der Nachfolger bereits zwei Jahre lang im Angebot war, entschieden sich weiterhin viele Liebhaber aufgrund des Designs und der Technik für den beliebten Vorgänger.

Ein Grund dafür ist ebenso die intensiv betriebene Modellpflege (MoPf) (Begriffserklärung: MoPf oder auch kurz MPF: akronym für "Modellpflege") der Mercedes W203 Baureihe.

So fühlten sich Familien, Mercedes-Einsteiger und selbst sportliche Fahrer gleichermaßen durch das Design und die angebotenen Motorenvarianten angesprochen.


Preise (damals)

Die Preise der Mercedes-Benz Baureihe W203 liegen im typischen Mittelklasse Niveau. Preislich am günstigsten wurde die Limousine C 180 angeboten. Höhere Preise wurden für die Kompressor Varianten verlangt. Am teuersten waren die Coupés und AMG Versionen.

ModellNeupreisMonat/Jahr
C 320 Elegance T-Modell39.834,40 €09/2001
C 180 Elegance Limousine25.984,00 €09/2001
C 230 K Sportcoupé28.652,00 €09/2001
C 320 CDI T-Modell40.716,00 €04/2006
C 55 AMG T-Modell65.482,00 €04/2006
C 180 Kompressor Limousine29.869,00 €01/2007

Preisentwicklung

Am Gebrauchtwagenmarkt sind Fahrzeuge der Baureihe W203 aufgrund des Fahrzeugalters zu erschwinglichen Preisen zu bekommen. Einige Modelle sind bereits zum Youngtimer geworden.

Die Youngtimer werden allerdings preislich höher gehandelt. Insbesondere wenn es sich um ein originales und gepflegtes Fahrzeug mit nur geringen Kilometerstand handelt. Bei den Sportcoupé und Kombi Varianten ist im zeitlichen Verlauf ein Wertzuwachs zu beobachten.

Besonders das nur in geringer Stückzahl produzierte AMG T Modell C55 wird nachgefragt. Auch die Sondermodelle Sport Edition und Sport Edition + (ab 2005) sind beliebt.

Die Oldtimer-Zustandsnoten: Der Zustand hat grossen Einfluss auf die Preise von Youngtimer und Oldtimer. Mercedes W203 Youngtimer mit der Note 1, erzielen die höchsten Preise. Die Oldtimer Zustandsnoten reichen von Note 1 bis Note 5. Note 1 steht für ein perfekt erhaltenes Fahrzeug. Note 5 für ein teil- oder komplett zerlegtes Fahrzeug.


Mercedes W203 Youngtimer Preise

Bei vielen Youngtimer PKW von Mercedes, steigen die Preise im Laufe der Zeit. Zuerst ist wie bei jedem Fahrzeug ein Wertverlust zu verzeichnen. Mit den Jahren wird der Wertverlust immer geringer. Wird das Fahrzeug dann zu einem beliebten und gefragten Fahrzeug, steigen die Preise wieder.

So ist auch bei Mercedes W203 Youngtimer Modellen im zeitlichen Verlauf, eine positive Preisentwicklung zu erkennen. Allerdings auch nur, wenn es sich um ein gepflegtes und originales Fahrzeug handelt (Note 1, 2 bis maximal 3).

Bei Mercedes Oldtimer fällt der Wertzuwachs geringer aus. Hier kommt es stark auf das Fahrzeug, die Originalität und den Zustand an.

Welche Modelle der Baureihe W203 steigen im Wert und wie entwickelt sich die Nachfrage aktuell?


Wie viel ist Dein Youngtimer wert?

Youngtimer Bewertung


  • Bewertung durch Sachverständige
  • Neutral und Unabhängig
  • Marktwert für Verkauf/Kauf oder Versicherung
  • Anerkannter Wertnachweis

Kurzbewertung

Mercedes W203 Kurzbewertung für die Versicherung: Der aktuelle Fahrzeugwert (Versicherungswert) kann Online ermittelt werden. Faktoren die sich wertsteigernd oder wertmindernd auswirken, werden zusammen mit dem Marktwert im PDF angegeben.

Die Kurzbewertung ist eine alternative zum Gutachten. Von den meisten Versicherungen wird eine Kurzbewertung bis zu bestimmten Fahrzeugwerten anerkannt. Es ist eine preislich günstigere Alternative zum Gutachten.

Definition Kurzbewertung: Eine Kurzbewertung ist ein Dokument, dass den Zustand und Wert eines Fahrzeugs beschreibt. Es ist inhaltlich kürzer als ein Gutachten. Gegenüber einem Gutachten werden bei einer Kurzbewertung, weniger Details am Fahrzeug geprüft. Die Begriffe Kurzbewertung und Kurzgutachten sind gleichbedeutend.

Kurzbewertung Mercedes-Benz W203 - S210 E320 Avantgarde

  •  kW: 145
  •  PS: 197
  •  Kraftstoff: Diesel
  •  Getriebe: Automatik
  •  Aufbauart: Kombiwagen
  •  Baujahr: 2000
  •  Kilometerstand: 300000
  •  Fahrzeugfarbe: schwarz
  •  Originallack: Ja

Marktwert bei Note 2: 4000 Euro. (Datum der Bewertung 04/2021)


Kurzbewertung Mercedes-Benz W203 - S210Pin

Kurzbewertung Mercedes-Benz W203 (S210 E320 CDI) Avantgard von Baujahr 2000.



Aktuelle Marktpreise

Mercedes-Benz S210 E320 CDI Fahrzeugdaten:

kW 145, PS 197, Diesel, Automatikgetriebe, Kombi, Baujahr 2000, Kilometerstand 300000, schwarz, Originallack.

HerstellerBaureiheModellNotePreis in Euro
Mercedes BenzW203E320 CDI1*
Mercedes BenzW203E320 CDI24000
Mercedes BenzW203E320 CDI3*
Mercedes BenzW203E320 CDI4*
Mercedes BenzW203E320 CDI5*

Quelle: Bewerta Datenbank Oldtimerpreise 2021

 * = Preis per Oldtimerbewertung ermitteln.

Liste Mercedes Oldtimer Preise 2021. Modellübergreifender Auszug beliebter Mercedes Youngtimer und Klassiker.

  •  Mercedes-Benz 280 W123 (156 PS)
  •  Mercedes-Benz T-Modell (W123)
  •  Mercedes-Benz 250 C Coupé W114
  •  Mercedes-Benz 280 Coupé SE (3,5 V8)
  •  Mercedes-Benz 230 G
  •  Mercedes-Benz Evolution II (2,5, 235 PS)
  •  Mercedes-Benz SL Cabrio (R107)
  •  Mercedes-Benz S-Klasse (W140)


Sie brauchen einen Wertnachweis für die Versicherung?

Lassen Sie Ihr Fahrzeug neutral und sicher vom Bewerta Experten bewerten! Einfach Daten eingeben. Die Kurzbewertung erhalten Sie als PDF.

  Youngtimer jetzt bewerten!  




Karosserievarianten

Zum großen Erfolg der C-Klasse hat das breite Angebot an den verfügbaren Karosserievarianten Limousine, Kombi, Coupé und Sportcoupé beigetragen.

In Kombination mit den vielen unterschiedlichen Motorenvarianten und der konstanten Modellpflege ist es Mercedes-Benz gelungen, mit der W203 eine Baureihe zu präsentieren, die Jahr für Jahr bis zu ihrem Produktionsende für Überraschungen sorgte.


Limousine

Bei der Limousine handelt es sich um das klassische Stufenheck der Baureihe. Als erstes vorgestelltes Modell prägte die Limousine das Bild dieser Baureihe und verlieh ihr zudem den Namen.

Ein besonderes Merkmal der seit dem Jahr 2000 erhältlichen Limousine ist das windschnittige und strömungsbegünstigende Design, das erheblich zu einer Verringerung des Treibstoffverbrauchs beiträgt. Der cw-Wert beträgt 0,26.

Informationen zu möglichen Reifen und Felgenkombinationen der Limousine:

W203 Limousine PDF Download: Zulässige Bereifung, Reifengröße und Felgen | Quelle: Mercedes-Benz


Mercedes-Benz C240 LimousinePin

Silberne Mercedes-Benz Limousine C240 von Baujahr 2001.


Kombi

Der Kombi der Baureihe Mercedes W203 ist auch als T-Modell (S203) bekannt. Ausgestattet ist der Kombi mit den gleichen Motoren, die auch in der Limousine Verwendung finden.

Das T-Modell richtete sich mit einem Kofferraumvolumen von 1354 Litern vor allem an Familien, die auf die C-Klasse unter anderem als Reise- und Langstreckenfahrzeug zurückgreifen möchten.

Informationen zu möglichen Reifen und Felgenkombinationen des Kombi:

W203 Kombi PDF Download: Zulässige Bereifung, Reifengröße und Felgen | Quelle: Mercedes-Benz


Mercedes-Benz C240 Kombi T-ModellPin

Mercedes-Benz Kombi C240 von Baujahr 2005.


Sportcoupé

Das Sportcoupé präsentierte sich mit einem leicht angepassten, aerodynamischen Design und einer eingeschränkteren Auswahl an verfügbaren Motoren. Die Sportlichkeit dieser Variante wird beispielsweise durch den fest installierten Heckspoiler aus Kunststoff zum Ausdruck gebracht.

Ein wichtiger Grund für die Beliebtheit der sportlichen Modellvariante ist die umfangreiche Modellpflege (MoPf), die im Jahr 2004 betrieben wurde. Sanft, aber dennoch mit merklichem Unterschied wurde vor allem beim Sportcoupé eine sportlichere und gewagtere Designsprache an den Tag gelegt.

Informationen zu möglichen Reifen und Felgenkombinationen des Coupé, AMG Varianten W203, W203K, W203 CL:

W203 Sportcoupé PDF Download: Zulässige Bereifung, Reifengröße und Felgen | Quelle: Mercedes-Benz


Mercedes-Benz C230 CoupéPin

Schwarzer Mercedes-Benz Coupé C230 von Baujahr 2003.


Technik & Sicherheit

Mehr als 2,7 Milliarden DM hat Mercedes-Benz in die Entwicklung der Baureihe W203 investiert. Der Großteil dieser Kosten floss in neuartige passive und aktive Sicherheitssysteme und die Steigerung des Komforts.

Mit neu konzipierten Airbags und Hilfssystemen markierte die C-Klasse damit einen deutlichen Sprung nach vorne. Fortan galten vor allem in der Mittelklasse die Innovationen, die durch die Baureihe Mercedes W203 eingeführt wurden, als der Standard.


Benzinmotoren Modelle

Leistungsbereich der Ottomotoren:

Hubraum: 1,8 - 5,4 Liter

Schwächster Motor: C 180 Leistung: 95 kW - 129 PS

Stärkster Motor: C 55 AMG Leistung 270 kW - 367 PS

Alle Modelle mit Benzinmotoren (K steht für Kompressor):

C 180, C 180 K, C 200, C 200 K, C 200 CGI, C 230, C 230 K, C 240, C 280, C 320, C 350, C 32 AMG, C 55 AMG.

Dieselmotoren Modelle

Leistungsbereich der Dieselmotoren:

Hubraum: 2,2 - 3,0 Liter

Schwächster Motor: C 200 CDI Leistung: 75 kW - 102 PS

Stärkster Motor: C 30 CDI AMG Leistung: 170 kW - 231 PS

Alle Diesel Modelle:

C 200 CDI, C 220 CDI, C 270 CDI, C 30 CDI AMG, C 320 CDI.


Sie brauchen einen Wertnachweis für die Versicherung?

Lassen Sie Ihr Fahrzeug neutral und sicher vom Bewerta Experten bewerten! Einfach Daten eingeben. Die Kurzbewertung erhalten Sie als PDF.

  Youngtimer jetzt bewerten!  




E10 Verträglichkeit der Baureihe W203

Laut Mercedes-Benz kann die überwiegende Mehrheit aller Mercedes-Benz Fahrzeuge mit Ottomotoren mit E10 Kraftstoff betrieben werden.

In der nachfolgenden Tabelle sind alle Fahrzeugbaumuster aufgeführt, die nicht mit einer Bioethanolbeimischung von mehr als 5% betrieben werden dürfen. Diese Fahrzeuge müssen stets mit Ottokraftstoff (DIN 51626-2:2007-10 / DIN EN228:2004) der Sorte “Super Plus” betrieben werden.

Ausgenommen sind Fahrzeuge der ersten Direkteinspritzergeneration: C 200 CGI (Typ 203) und CLK 200 CGI (Typ 209) der Jahre 2002 bis 2005. Ebenso ausgenommen sind Fahrzeuge die werksseitig ohne geregelten 3-Wege-Katalysator z.B. mit Katalysator-Rückrüstlösung (RÜF) produziert wurden und Fahrzeuge mit Vergasermotor. Diese sind in der Regel älter als 23 Jahre.

Auszug der aus der Tabelle "Verwendbarkeit von E10 Kraftstoff" | Quelle: Vollständige Tabelle unter ticker.mercedes-benz-passion.com

  •  203|C 200 CGI|203.743|07.2002 – 06.2005|271.942 2)
  •  203|C 200 CGI|203.243|07.2002 – 05.2005|271.942 2)
  •  203|CLK 200 CGI|209.343|05.2001 – 04.2005|271.942 2)
  •  203|CLK 200 CGI|209.443|02.2002 – 02.2003|271.942 2)

1) nur ohne geregelten 3-Wege-Katalysator

2) Aufgrund der Umstellung auf E10 darf künftig auch im Ausnahmefall kein Ottokraftstoff Super getankt werden.

Kraftstoffe, die die europäische EN-Norm erfüllen, sind mit Normal, Super oder Super Plus Ottokraftstoff mit EN228 gekennzeichnet, Dieselkraftstoff mit EN590.

Fahrzeuge, in deren Betriebsanleitung ausdrücklich die Verwendung von “Super Plus” Ottokraftstoff vergesehen ist (z. B. AMG, Maybach) müssen weiterhin vorwiegend die Sorte “Super Plus” tanken.


 Bei noch offenen Fragen zum Thema E10 Kraftstoff für den Mercedes-Benz W203, wenden Sie sich am besten direkt an den Hersteller.


Schwachstellen

Die Baureihe Mercedes W203 gilt als besonders zuverlässig und langlebig. Dennoch zeigen sich bei längerer Nutzung natürlich auch bei dieser Baureihe charakteristische Schwachstellen, denen der Fahrzeughalter besondere Aufmerksamkeit schenken sollte.

Die Rede ist bei der C-Klasse dieser Generation vor allem von Korrosion.

Rostprobleme Fahrzeuge der ersten Baujahre von 2000 bis 2003 hatten häufig Probleme mit Rost. Ein besonderes Augenmerk, sollte vor allem den Türen und den Kotflügeln gewidmet werden. Auch die Elektronik machte Probleme. Mit der Modellpflege (MoPf) ab 2004 konnte Mercedes-Benz, die meisten Probleme erfolgreich beheben.

Zu den häufig auftretenden Mängeln zählen: Quelle: ADAC Pannenstatistik

  •  Rost an der Karosserie
  •  Einseitig ziehende Feststellbremse
  •  Verschlissene Achsgelenke
  •  Gebrochene Fahrwerksfedern
  •  Defekte Spannungsregler
  •  Defekte Injektoren
  •  Diverse Probleme mit der Elektronik

Farben

Um die genaue Farbe einer Mercedes Baureihe W203 herauszufinden, braucht man nur den Farbcode. Dieser ist 3-stellig bei Sonderfarben 4-stellig und an merheren Stellen auffindbar. Im Typenschild an den Türholmen und im Motorraum. Zusätzlich ist der Farbcode im Datenblatt zum Serviceheft zu finden.

Auch in der Fahrgestellnummer (Fahrzeug-Identifizierungsnummer - englisch Vehicle Identification Number "VIN") ist der Farbcode codiert.

FarbcodeFarbe
744Brilliantsilber Metallic
723Cubanitsilber
775Iridiumsilber
747Perlitgrau
368Flitgrau
040Schwarz
197Obsidianschwarz
189Smaragdschwarz
768Diamantschwarz
753Tektitgrau
345Jaspisblau
359Tansanitblau

Mercedes-Benz W203 FarbcodesPin

Mercedes-Benz W203 Tabelle mit Farbcodes

Dies ist nur ein Auszug aus der Farbcode Liste. Der Mercedes W203 war auch noch in weiteren Farben verfügbar.


Tuning

Heute ist die Baureihe W203 vor allem bei Tunern beliebt. Das liegt vor allem daran, dass es zahlreiche Anbieter gibt, die sich beim Zubehör auf diese gängige Modellreihe spezialisiert haben.

Ganz gleich ob Limousine, Kombi oder Coupé, für jede Fahrzeugvariante steht zahlreiches Tuning Zubehör zur Verfügung.

Zu den Tuning Modifikationen am Fahrwerk zählen oft Tieferlegung und Spurverbreiterung. Zur Leistungssteigerung der Motoren werden häufig Sportluftfilter und Sportauspuffanlagen verbaut.

Zusätzliche Cockpit-Instrumente und Styling der Frontscheinwerfer, Tagfahrlicht und Seitenblinker sind ebenfalls beliebt. In puncto Räder und Felgen sind die meisten Design-Veränderungen möglich. Die Palette an Felgen, Radzierblenden, Bereifungen und anderen Fahrwerksteilen ist groß.


W203 Vorteile & Nachteile

Die Vorteile der Baureihe W203 sind die lange Haltbarkeit, der verhältnismäßig günstige Preis auf dem Gebrauchtmarkt und die leichte Beschaffung von Zubehör und Ersatzteilen.

Als Nachteil könnte man sehen, dass das Design dieser Baureihe heute als veraltet und überholt gilt. Ebenso gibt es immer wieder Stimmen, die sich über die schnell fortschreitende Korrosion beschweren.

Erfahrungsberichte von Fahrzeughaltern:

Wie schneidet der Mercedes-Benz W203 im Alltag ab?

Die Meinungen sind überwiegend als positiv zu bewerten. 8 Fahrzeugmerkmale werden als positiv eingeschätzt. Dem gegenüber stehen 4 Fahrzeugmerkmale, die als negativ betrachtet werden. Quelle: Recherche Autotest Magazine, Autobild

Vorteile:

  •  günstig in der Beschaffung
  •  hohes Maß an Fahrzeugsicherheit
  •  gute Ersatzteileversorgung (Verschleißteile)
  •  guter Komfort
  •  gute Straßenlage
  •  mit Allradantrieb 4Matic und Automatik verfügbar
  •  robuste solide Motoren
  •  ab MoPf 2004 Einführung zahlreicher Verbesserungen

Nachteile:

  •  fortschreitende Korrosion (Türen, Kotflügel und unter Türgummis)
  •  oft Elektronikprobleme
  •  hoher Verschleiß (Radaufhängung, Federn, Buchsen, Stoßdämpfer)
  •  Schaltgetriebe - Einlegen der Gänge hakelig
  •  Hoher Wertverlust bei Sechszylindermodellen

Modellpflege & Facelifts

Im Jahr 2004 wurden im Rahmen der Modellpflege (MoPf) verschiedene Modifikationen und Verbesserungen bei den Limousinen, Coupés und Kombis eingeführt. Dazu zählen unter anderem:

Optimierungen am Fahrwerk und der Karosserie (Direct Controlx). Neue Lager an Vorder- und Hinterachsen. Dadurch wird ein verbessertes Kurvenverhalten erreicht.

Modifikationen an der Karosserie und Metall Verarbeitungstechniken zum besseren Korrosionsschutz.

Verbesserte Elektronik der Motorsteuerung. Die Bedien- und Schaltelemente wurde ebenfalls optimiert.

Neues Cockpit Design der Bedien- und Rundinstrumente (Beleuchtung weiß). Klimaautomatik Thermatic jetzt serienmäßig.

Verbesserter kratzfester Lack auf Nano Technologie Basis.

Modernere Audio und Navigationssysteme.

Beleuchtung: Neue Bi-Xenonscheinwerfer. Abbiege-Licht in LED und Klar Glas Design. Die Rückleuchten in Brilliant Optik.

Lenkrad: Sportlenkrad in Aluminium Look mit sichtbarer Verschraubung.

Bereifung: 16 Zoll Felgen und Bereifung 205/55 R 16 Serie.


Besonderheiten

Eine Besonderheit der Baureihe Mercedes W203 ist es, dass es sich hierbei um die zweite C-Klasse im klassischen Sinne handelt. Ebenso ist es erstaunlich, in wie vielen Varianten die unterschiedlichen Modelle erhältlich sind. Besonders ist ebenfalls, dass es mit den nach 2004 ausgelieferten Modellen gelungen ist, eine komplett neue Designsprache mittels einer geschickten Modellpflege (MoPf) einzuführen.

Hervorzuheben sind auch die Verbesserungen hinsichtlich der Fahrzeugsicherheit gegenüber dem Vorgängemodell W202. Viele aktive und passive Sicherheitssysteme, die es im W202 nur gegen Aufpreis gab, waren nun beim W203 standard und seriennmäßig.

Einige Fahrzeuge der Baureihe sind bereits zum Youngtimer geworden. Den Oldtimer Status und damit die Möglichkeit ein H-Kennzeichen zu erlangen, ist für Fahrzeuge möglich, die mindestens 30 Jahre alt sind.


W203 Foren & Clubs

Mercedes W203 C-Klasse Forum: www.c-klasse-forum.de - Themenschwerpunkte: Fahrzeugpflege, Werkstatt, Car-Hifi & Navigation, Interieur, Exterieur, Reifen, Felgen, Motor & Antrieb und Kaufberatung.

Mercedes W203 Frage und Antwort Forum: www.mb-teff.de Themen: Was tun wenn beim W203 die Motorleuchte brennt? Anleitung zum Batteriewechsel. Wie am besten Schlüssel nachmachen lassen? Probleme mit EPC. Preise der häufigsten Ersatzteile.

Mercedes Forum W203 – S203 www.mercedes-forum.com Frage und Antworten zum Thema:

Wie die Service Intervall Anzeige zurückstellen? Anleitung: Steuerkette mit Steuerkette wechseln. Wann Ölwechsel für Getriebe und Motor machen? Wie kann man den Stern tauschen? Bekannte Probleme W203 MoPf. Welche Schwachstellen gibt es weiterhin?

Der C-Klasse Club: Verein für aktive Fahrer/innen www.c-klasse.club | Der W203 Club Mit Vereinszeitung. Mitglieder erhalten einmal im Jahr einen kostenlosen Motorcheck.