Pinterest Hidden Image

Der BMW 635 CSi

Wissenswertes zum BMW E24.

Preise & Preisentwicklung. Aktuelle Oldtimer Marktpreise Noten 1-5. Technische Daten & Besonderheiten.

Rubrik: Oldtimer Youngtimer Autos

Letzte Aktualisierung:

BMW 635 CSi e24

Silberner BMW 635 CSi (E24) mit Schiebedach und Alufelgen. Der Verkaufspreis damals ca. 49.400 DM. Umgerechnet in Euro wären es heute ca. 68.766 Euro.

 Bild: RussellHarryLee on visualhunt.com


Modellgeschichte

Während der Sechziger bis Siebziger genossen Coupés von BMW eine große Popularität. Mit der internen Werksbezeichnung E24 sollten die neuen Modelle an die Erfolgsgeschichte der vorangegangenen Baureihe E9 anknüpfen.

Als Coupé mit vier Sitzen bediente das vom Hersteller BMW konzipierte und produzierte Modell, die Spitzenposition in der Oberklasse. Die Herstellung fand im Zeitraum vom Oktober 1975 bis April 1989 statt.

Den Platz als Nachfolger trat die größere und teurere Baureihe E31 an. Das Debut feierte der BMW E24 in einem Autosalon in Genf im Jahr 1976.

Durch seine wuchtige Karosserie und seinem protzigen Design, zog die 6er-Serie Autoenthusiasten auf der ganzen Welt in den Bann. Besonders markant das Design des Kühlergrills in der Form einer Hai Nase.

Umgangsprachlich wurde der 635 CSI daher auch als "Sharknose" (Hainase) oder "Bayern Express" bezeichnet.

Ganz nach klassischer Manier des bayerischen Herstellers BMW, ist die Baureihe mit einem Sechszylinder mit Mehrpunkteinspritzung (Bosch ML-Jetronic fuel injection) ausgestattet.

Die Plattform basiert auf der E23 7er-Serie in Kombination mit der verkürzten Bodengruppe der 5er-Serie.

Je nach Modell setzte BMW auf 2,8 bis 3,5 Liter Ottomotoren mit einer satten Leistung von 180 bis 286 PS. Für den Antrieb sorgen 6-Zylinder M30, M88/3 Motoren mit obenliegender Nockenwelle.

Der BMW 635 CSi der Baureihe E24 erblickte erst einige Zeit später im Jahr 1978 nach dem 630 CSi und 633 CSi das Licht der Welt.

Die Preise für einen BMW 635 CSi (E24) mit Schiebedach und Alufelgen waren beachtlich. 49.400 DM kostete das Fahrzeug damals.

Für den Preis von 49.400 DM umgerechnet ca. 68.766 Euro wurde ein kraftvolles Sportwagencoupé mit komfortabler Ausstattung und Technik angeboten. ABS gab es bereits ab 1984 in den 635 Modellen serienmäßig.

Lederausstattung, kleiner Bordcomputer und Katalysator waren ebenfalls verfügbar.

Der 635 CSI wurde als leistungsorientierter Sportcoupé konzipiert. Das coole sportliche Design ist eines der Highlights der E24 Baureihe: Die Haifischnase, die seitliche Kiemenrippen und Front/Heckspoiler stammen aus der Feder des Designers Paul Bracq.

Der Motor: Ein 3,5 Liter Ottomotor, 5-Gang mit Saugrohreinspritzung und 218 PS. Der 635 CSi gilt als wendig in den Kurven, schnell beim beschleunigen und für die damalige Zeit äußerst komfortabel.

In der Autowelt machte der 635 CSi auch durch seine rasche Beschleunigung von sich reden.

Mit 6,4 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer toppt der 635 CSi seine damals deutlich teureren Konkurrenten Mercedes 450 SLC und Porsche 928.

Die Höchstgeschwindigkeit: Der BMW M 635 CSi E24 erreicht mit dem M88/3 Motor eine Höchstgeschwindigkeit von 255 km/h (abgeriegelt 250 km/h).



Fragen zum BMW M 635 CSi E24

Wie viel kostet aktuell ein BMW M 635 CSi E24?

Je nach Fahrzeugzustand werden unterschiedliche Preise verlangt. Die Preise orientieren sich an den Oldtimer und Youngtimer Zustandsnoten (Noten 1-5).

Ein BMW M 635 CSi E24 kostet im guten Zustand mit Note 2 ca. 75.000 Euro. Ein BMW M 635 CSi E24 mit Note 3 liegt preislich bei ca. 45.000 Euro. Der Preisbereich für gut erhaltende und originale Fahrzeuge liegt bei ca. 40.000 bis 80.000 Euro.

Wie ist die Preisentwicklung für den BMW M 635 CSi E24?

Die Preisentwicklung ist als positiv zu bewerten. Im Laufe der Zeit sind die Preise für den BMW M 635 CSi E24 von Jahr zu Jahr gestiegen. Im zeitlichen Verlauf konnte eine Wertsteigerung von über 300% beobachtet werden.

Ist der BMW M 635 CSi der Baureihe E24 bereits ein Oldtimer?

Der BMW M 635 CSi der Baureihe E24 wurde von 06/1978 bis 04/1989 produziert. Als Oldtimer gelten Fahrzeuge die mindestens 30 Jahre alt sind. Demzufolge ist der BMW M 635 CSi E24 bereits ein Oldtimer.

Es kann ein H-Kennzeichen beantragt werden insofern das Fahrzeug weitestgehend im Originalzustand ist oder fachmännisch restauriert wurde.

Wie hoch war der Neupreis vom BMW 635 CSi E24?

Der Neupreis für einen BMW 635 CSi E24 lag bei ca. 49.400 DM. Umgerechnet in Euro wären es heute ca. 68.766 Euro.

Wie schnell in km/h ist der BMW 635 CSi E24 und was ist die Höchstgeschwindigkeit?

Der auch als "Sharknose", "Bayern Express" oder "Haifischnase" bezeichnete BMW 635 CSi E24 ist schnell.

In der stärksten Motorisierung mit 286 PS (210 kW) Ottomotor schafft der Coupé den Sprint von null auf 100 km/h in 6,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 255 km/h bzw. abgeriegelt bei 250 km/h erreicht.




Oldtimer-Youngtimer Bewertung

  • Wert Preise BMW 635 CSi Preisentwicklung

Online Kurzbewertung

Marke 


  • Bewertung durch Sachverständige
  • Neutral & Unabhängig
  • Marktwert Verkauf/Kauf/Versicherung
  • Inkl. Auswertung von Bildmaterial
  • Anerkannter Wertnachweis


Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Marcus Andreas Monsieur Kfz-Marktbeobachtung. Mehr Infos anzeigen.



 Technische Daten

  • Hersteller: BMW
  • Modell: M 635 CSi
  • Baureihe: E24
  • Karosserievarianten: Coupé
  • Fahrzeugklasse: Oberklasse
  • Markteinführung: 03.03.1976
  • Herstellungszeitraum: 1975 bis 1989 | Modell 635 M CSi Sport ab 01.04.1984
  • Produktionszahlen: 45.215 Fahrzeuge
  • Ausstattungsvarianten: Basis, Alpina, M, Sport, Competition, AC Schnitzer
  • Motor: Ottomotor 2,8 - 3,5 Liter 6 Zylinder | 160 kW - 210 kW (218 - 286 PS)
  • Hubraum: 3430 cm³/Liter
  • Höchstgeschwindigkeit: 255 km/h (abgeriegelt 250 km/h)
  • Fahrzeuglänge: 4815 mm
  • Fahrzeugbreite: 1740 mm
  • Fahrzeughöhe: 1365 mm
  • Radstand: 2.630 mm
  • Leergewicht: 1.480 kg
  • Designer: Paul Bracq
  • Baureihe-Vorgänger: E9
  • Baureihe-Nachfolger: E31
  • Neupreis: 49.400 DM
  • Preisbereich: 40.000 bis 80.000 Euro
  • Bewerta Preisentwicklung Prognose (Schulnote): 2 gut
  • Classic Studie Young-Oldtimer 2023: BMW Top 3 von 15 Marken H-Kennzeichen Anteil 48% (Quelle: KBA,VDA)


Preise

Während seines Debütjahrs verkaufte sich der BMW 635 CSi für einen stolzen Kaufpreis von ca. 49.400 DM, was unter Berücksichtigung der Inflation einem heutigen Kaufpreis von ca. 68.766 Euro entspricht. Mit Katalysator (KAT) war das Fahrzeug rund 10.000 DM teurer.

Aufgrund der hohen Nachfrage hat der BMW 635 CSi im Laufe der Zeit eine Wertsteigerung von über 300% erfahren dürfen.

Im Gebrauchtwagensektor bewegen sich die Preise je nach Zustand zwischen 40.000 bis 80.000 Euro. Exemplare mit der Note 2 kosten etwa 75.000 Euro.

Die Preise für gut erhaltene BMW 635 CSi steigen seit Jahren. Lag der Kaufpreis für einen BWM 635 CSi im Jahr 2014 noch bei durchschnittlich 25.000 Euro, gewann die Preisentwicklung an Fahrt.

Das Preisniveau ist weiter gestiegen.Im Jahr 2023 liegt der Durchschnittspreis bei ca. 45.000 Euro. Was in etwa Fahrzeuge mit der Note 3 entspricht.

Grundsätzlich ist der Kaufpreis letztlich stark vom Zustand des gehandelten Fahrzeugs abhängig. Als Referenz kann die Oldtimer Zustandsnote herhalten, die auf einer Skala von 1 bis 5 rangiert und Aufschlüsse über den Fahrzeugzustand gewährt.

Höhere Preise werden für die leistungsstärkeren und modifizierten Varianten Alpina und Schnitzer verlangt. Zu den beliebten Ausstattungen zählen u.a. Lederausstattung, Schiebedach, elektrische. Fensterheber, Aluräder im Kreuzspeichen Design, Klimaanlage, KAT und Sportfahrwerk.



BMW 635 CSi Preise

Die BMW 635 CSi Preise variieren je nach Zustand, Motorisierung und Ausstattung. Gut erhaltene E24 Exemplare kosten ca. 75.000 Euro.

 Bild: Rutger van der Maar on VisualHunt.com



Marktpreise

Wie entwickeln Sich die Gebrauchtwagenpreise für einen BMW 635 CSi E24? Steigen oder fallen die Preise?

Aktuelle Marktpreise für den BMW 635 CSi E24 (210 kW 286 PS) Baujahr 1985. Die Preise basieren auf den Zustandsnoten 1 bis 5.


Preise & Preisentwicklung BMW 635 CSi E24
HerstellerBaureiheModellNotePreis
BMWE24635 CSi1Mehr als 75.000 €
BMWE24635 CSi275.000 €
BMWE24635 CSi345.000 €
BMWE24635 CSi4Weniger als 45.000 €
BMWE24635 CSi5Unter 10.000 €

Quelle: Bewerta Auto Classic Datenbank - Marktpreise 2023


Aktuelle Old- und Youngtimer Preise von BMW und anderen Herstellern ermitteln: Zur Oldtimer Bewertung (Kurzbewertung)


* Die Marktpreise sind von verschiedenen wert-beeinflussenden Faktoren und Merkmalen abhängig. Dazu zählen u.a. der Zustand (Klassifizierung Bewertung nach Noten 1-5 oder FIFA), gebaute Stückzahlen (Seltenheit), Originalität, Vorbesitzer, Historie, Kilometerstand, Lack (original, nicht original, oder zeitgenössische Nachlackierung). Hinzu kommt die aktuelle Angebots- und Nachfragesituation sowie saisonale Faktoren. Eine genauere preisliche Einschätzung zum Marktwert ist daher nur per Oldtimer Gutachten, Kurzgutachten oder Kurzbewertung möglich.



Preisentwicklung

Wie entwickeln sich die Preise? Die Preisentwicklung ist als positiv zu bewerten. Im Laufe der Zeit sind die Preise für BMW 635 CSi Coupés der Baureihe E24 kontinuierlich gestiegen. Betrachtet man die Wertentwicklung im gesamten zeitlichen Verlauf bis dato, ist eine Wertsteigerung von über 300% zu verzeichnen.

Die Prognose der zukünftigen Preisentwicklung auf Basis der Bewerta Datenbanken (u.a. Vergleich historischer/aktueller Daten) wird als gut (Note 2) eingeschätzt. Wenn auch größere Preissprünge aufgrund verschiedener Faktoren wie der aktuellen wirtschaftlichen Lage und der Inflation nicht zu erwarten sind.


Wie beliebt ist der BMW 635 CSi E24 als Oldtimer? Wie ist das aktuelle Interesse am Fahrzeug zu beurteilen?

Suchtrend Generell: Trotz der hohen Verkaufspreise ist das Interesse am BMW 635 CSi insgesamt als leicht rückläufig einzustufen. Die Anzahl der Suchen (google) nach diesen Fahrzeugtyp ist im zeitlichen Verlauf etwas gesunken.



BMW 635 CSi Suche & Suchvolumen

Suchvolumen nach BMW 635 CSi im zeitlichen Verlauf in google. September 2015 bis Januar 2023.

 Grafik: ahrefs

Erklärung zur Grafik: Die blaue Linie entspricht dem Suchvolumen im zeitlichen Verlauf. Zeitraum: September 2015 bis Januar 2023. Insgesamt sind die Suchanfragen rückläufig und damit das Interesse am Fahrzeug als leicht rückläufig zu bewerten.




Die Anzahl der "kaufen" suchen nach dem Fahrzeugtyp (BMW 635 CSi E24 kaufen)

Kauftrend: Das Interesse einen BMW 635 CSi E24 zu kaufen ist im zeitlichen Verlauf nahezu gleichbleibend. Nur Anfang 2017 gab es kurz eine erhöhte Nachfrage.



BMW 635 CSi kaufen suche

Suchvolumen nach BMW 635 CSi E24 kaufen im zeitlichen Verlauf in google. September 2015 bis Mai 2023.

 Grafik: ahrefs



In welchen Ländern wird am meisten nach BMW 635 CSi gesucht?


BMW 635 CSi Suche nach Ländern

Die Grafik zeigt, dass in Deutschland die meisten suchen (google) durchgeführt werden. Gefolgt von Frankreich, Spanien und Polen.

 Grafik: ahrefs



Mehr zu aktuellen Oldtimer Preisen und Preisentwicklung:

Oldtimer Preise BMW 2023

Mit Analyse zum Wertzuwachs Mercedes und Porsche Modelle: Steigen oder sinken die Oldtimer Preise?



Vorgängermodell

Als Vorgängermodell zur BMW E24 Baureihe gilt der BMW E9, der vom Jahr 1968 bis 1975 hergestellt selbst über einen Sechszylinder-Motor und eine satten Leistung von bis zu 206 PS verfügt.

Das Konzept der E24 Baureihe basierte auf dem großen Erfolg der Baureihe E9, seinerseits eine Coupé-Variation der vorausgehenden E3-Baureihe. Als letztes Modell der Baureihe erschien der leistungsstarke BWM 3.0 CSL als Tourensportwagen.

Seine Leistungssteigerung erzielte die erste Ausbaustufe des Sportwagens nicht durch einen kräftigeren Motor, sondern durch drastische Maßnahmen zur Gewichtseinsparung.

Das Fahrzeug ist mit 1165 Kilogramm ein wahres Leichtgewicht und erreicht hohe Beschleunigungswerte.

Im Gegensatz zum Nachfolger verzichtete man auf eine B-Säule. Mit der Produktion des E24 verlor die E9 Baureihe ihre Werksunterstützung, war jedoch weiterhin über lange Jahre im Motorsport ungeschlagen.


BMW E9 2,5L CS von 1975

Ein BMW E9 2,5L CS von Baujahr 1975.

 Bild: Rutger van der Maar on VisualHunt.com


Nachfolgemodell

Als Nachfolger trat der BMW E31 in die Fußstapfen des E24, knüpfte jedoch nur teilweise an den Erfolg an. Er füllte wie sein Vorgänger die Aufgabe als Spitzenmodell von BMW.

Bis zum Jahr 1999 handelte es sich um das Modell mit dem höchsten Kaufpreis im BMW Sortiment.

Trotz seiner größeren Dimensionen und einem kräftigen 4,0 bis 5,6 Liter Ottomotor wurden nur 30.603 Exemplare der 8er-Serie hergestellt. Aufgrund der enttäuschten Erwartungen musste sich die Baureihe bis zum Jahr 2003 auf einen Nachfolger gedulden.


BMW 850i

Optisch sportlicher als der 635 CSi. Das Nachfolgemodell: BMW 850i.

 Bild: Shane's Stuff on visualhunt.com


Modellvarianten & Baureihen

Zur Einführung der Serie legten die Basismodelle BMW 630 CS und 633 CSi den Fokus auf eine wuchtige und stabile Karosserie, die den damaligen Sicherheitsanforderungen anderer Länder gerecht wurde.

Ausgestattet mit einer 3,0 Liter und 3,2 Liter Vergaserversion und einer Check-Controll als technische Innovation rollten im Oktober 1975 die ersten Modelle vom Band. Besonderen Wert legte BMW dabei auf Komfort.

Zur Serienausstattung zählten u.a. elektrische Fensterheber, elektrische Außenspiegel, elektrische Zentralverriegelung, Servolenkung oder individuell verstellbare Lenkräder. Auch eine Sicherheitslenksäule gehörte zur Standardausstattung der Basismodelle.

Optional bestand die Möglichkeit zum Erwerb von Sonderausstattung wie ein handbetätigtes oder elektrisches Schiebedach, einer Klimaanlage oder einem Automatik-Getriebe.

Mit dem Jahr 1978 startete die Produktion der Sportvariante 635 CSi, die sich nicht nur an Komfortelementen orientierte und mit einem 3,5 Liter Ottomotor 218 PS liefert.

Nicht nur technisch, sondern auch optisch hebt sich der 635 CSi durch vorhandene Heckspoiler und Frontspoiler sowie sportliche Zierstreifen und Aluminium-Räder von den Basismodellen ab.

Mit dem 635 CSi produzierte BMW einen gefährlichen Kontrahenten zu den Topmodellen von Mercedes und Porsche. Bis heute zählt der 635 CSi zu den beliebtesten Modellen des Herstellers und verzeichnet nach wie vor gute Verkaufszahlen.

In einer 1982 stattgefundenen Modellpflege erhält der BMW 635 CSi ein erstes Update. Ein 50 Kilogramm leichteres Gewicht sowie das Upgrade von der L-Jetronic auf eine leistungsstärkere Motronic ermöglichten bessere Verbrauchswerte um ganze 17,9 Prozent.

Im Jahr 1984 debütierte die Sportversion des 635 CSi. Zwar war der Mb635 CSi mit einem überarbeiteten Vierventil-Motor des BMW M1 ausgestattet, allerdings verlangte BMW einen stolzen Preis von ca. 89.500 für die Basisversion und ca. 102.050 DM für die mit Katalysator ausgerüstete Version.


Herstellungszeitraum & Stückzahlen

Im Handel war der BMW 635 CSi vom Jahr 1975 bis 1989 erhältlich. Insgesamt verkaufte sich das Sportmodell stolze 45.215 Mal. Die Sportversionen M635 CSi sowie M635 CSi mit Katalysator kamen insgesamt auf eine Stückzahl von 5855.

Der BMW 635 CSi zählt in der damaligen Zeit, zu den meistverkauften Fahrzeugen des Herstellers BMW.


Besonderheiten

Der BMW 635 CSi besticht durch das für die damalige Zeit sportliche Design.

Dazu zählen: Der mattschwarze Heckspoiler und die edlen 14 Zoll Alu-Speichenrädern im BBS-Look. Die komfortablen Sportsitze oder Ledersitze von Recaro sowie das speziell designte Cockpit. Statt üblichen weißen Zeigern besitzt der 635 CSi rote Zeiger.

Der leistungsstarke 3,5 Liter Motor (M88/3) des BMW 635 CSI mit 286 PS erreicht über 6000 Umdrehungen bei 310 Newtonmeter Drehmoment.

Die Beschleunigung ist sportlich. Den Sprint von null auf 100 km/h legt der 635 CSi in 6,4 Sekunden hin. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 255 km/h bzw. abgeriegelt 250 km/h erreicht.


Schwachstellen

Zu den typischen Schwachstellen zählt aufgrund der mangelhaften Hohlraumkonservierung, die Neigung zur Korrosion. Insbesondere Schweller, Kotflügel, Radhäuser und Türkästen zählen zu den betroffenen Karosserieteilen.

Positiv hingegen sticht die kompakte und pflegeleichte Konzeption des Motors hervor. Als Fahrzeug mit einem Alter von bereits 30 Jahren zählt ein BMW 635 CSi heutzutage als Oldtimer. Fahrzeughalter haben somit die Möglichkeit, ein H-Kennzeichen zu beantragen.



Interessante BMW Oldtimer

Wissenswertes über BMW Oldtimer & Youngtimer.

Angefangen bei der Modellgeschichte über hergestellte Stückzahlen, Preise, Preisentwicklung und technische Daten.

Was macht die Fahrzeuge so interessant? Welche Besonderheiten gibt es? Welche BMW Oldtimer-Youngtimer sind aktuelle beliebt?

  • BMW 1800 Bauzeit 1962–1972: Der BMW 1800 war in den 60er Jahren ein Verkaufsschlager. Merkmale: Rundscheinwerfer, sportliches Design und innovative Motorentechnik.
  • BMW 2000 Bauzeit 1965–1972: Typisches Merkmal der Neuen Klasse 2000, ist der sogenannte Hofmeister-Knick.
  • BMW 320 E21 Bauzeit 1975–1982: Gilt als die erste 3er-Reihe von BMW mit 4-Zylinder und 6-Zylinder Motor.