Gebrauchtwagenverkauf – was ist zu beachten?

Was ist zu beachten, wenn man seinen Gebrauchtwagen verkaufen möchte? Welche Tipps helfen beim Gebrauchtwagenverkauf wirklich? In diesem Ratgeber haben wir bewährte Tipps für Sie zusammengestellt. Wenn Sie sich an unsere Tipps halten, steigern Sie die Chance auf einen schnellen und erfolgreichen Gebrauchtwagenverkauf deutlich.

Gebrauchtwagenverkauf – Privatverkauf oder an Händler?

Zunächst muss man sich entscheiden, ob man den Gebrauchtwagen selbst, also privat oder an einen Händler verkaufen möchte. Der Vorteil beim privaten Gebrauchtwagenverkauf, ist der zu erzielende Preis. Verkauft man seinen Gebrauchtwagen privat, sind oft höhere Preise zu erzielen, als bei einem Autoverkauf an einen Händler. Händler wollen ein Auto mit Gewinn weiterverkaufen, dementsprechend niedrigere Ankaufpreise sind zu erwarten.

Doch auch der Gebrauchtwagenkauf durch Händler bietet Vorteile. In der Regel verläuft der Ankauf über Händler schnell und unkompliziert. Bei einem privaten Autoverkauf, muss man sich auch mit Themen wie Gebrauchtwagen Kaufvertrag, Probefahrt, Abmeldung, Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung, Verkaufsinserat und Gebrauchtwagen Wertermittlung auseinander setzen.

So berechnen Sie den Gebrauchtwagen Wert per Fahrzeugbewertung

Der Gebrauchtwagen Wert lässt sich mit Hilfe einer Fahrzeugbewertung berechnen. Allerdings handelt es sich immer nur um eine Schätzung und stellt keine Garantie, für den zu erzielenden Verkaufspreis dar. Der Wert von Gebrauchtwagen, ergibt sich aus einer viel Zahl von Kriterien. Dazu zählen u.a. Marke, Modell, Erstzulassung, Kilometerstand, Ausstattung und Zubehör. Besonders starken Einfluss auf den Gebrauchtwagenwert hat allerdings der Fahrzeugzustand. Umso gepflegter der Gebrauchtwagen ist, umso höher ist auch der Wert und der zu erzielende Preis.

Gebrauchtwagen Wert Rechner wie ADAC, DAT oder auch Schwacke, haben den Nachteil, dass der Zustand des Gebrauchtwagens nicht in die Fahrzeugbewertung einfließt. Ob das Fahrzeug besonders gut gepflegt ist oder aber sich im schlechten Zustand befindet, spielt für die Bewertung keine Rolle. Die meisten Gebrauchtwagenwert Rechner, gehen von einem Fahrzeug im durchschnittlichen Pflegezustand aus.

Optische Mängel wie Dellen oder Beulen sowie technische Mängel werden nicht berücksichtigt. Damit der Wert möglichst genau berechnet werden kann, muss eine Gebrauchtwagen Wertermittlung auch den Fahrzeugzustand erfassen und bewerten. Mit Hilfe unserer Gebrauchtwagenbewertung, können Sie Ihren Fahrzeugwert schnell und unkompliziert Online ermitteln. Falls Fotos zum Auto bereitgestellt werden, fließt auch der Zustand in das Ergebnis der Gebrauchtwagen Wertermittlung ein.

Wie viel ist Ihr Gebrauchtwagen wert? Bewertung inkl. Experten Gutachten

Neutrale Auto Bewertung


Privater Gebrauchtwagenverkauf – besserer Zustand, besserer Preis

Bevor Sie Ihren Gebrauchtwagen verkaufen, sollten Sie eine sorgfältige Reinigung durchführen. Optisch gut gepflegte Gebrauchtwagen, erzielen bei Verkauf bessere Preise. Oftmals lohnt es sich auch den Wagen professionell aufbereiten zu lassen. Per Smart Repair Techniken, können Beulen, Dellen, Kratzer und andere optische Mängel zu überschaubaren Preisen entfernt werden. Je höher der Gebrauchtwagenwert, umso höhere Preise lassen sich bei einem Autoverkauf nach einer professionellen Aufbereitung erzielen. Das gilt insbesondere für Gebrauchtwagen im hohen Preissegment.

Gebrauchtwagen Kaufvertrag privat zu privat – Muster Vorlage als PDF Download

Ein Gebrauchtwagen Kaufvertrag muss alle wichtigen Punkte wie allgemeine Fahrzeugdaten, Angaben zum Vorbesitz, eventuelle Mängel, Ausstattung, Kilometerstand usw. enthalten. Zudem muss ein Gebrauchtwagenkaufvertrag dem aktuellen Stand der Rechtsprechung entsprechen. Für den privaten Gebrauchtwagenverkauf, erhalten Sie von uns einen aktuellen und kostenlosen Musterkaufvertrag als PDF Download.

Die Sachmängelhaftung (bei privaten Autoverkauf) ist bereits ausgeschlossen. Eventuell vorhandene oder Ihnen bekannte Mängel / Schäden oder Unfallschäden, müssen aber auf jeden Fall gegenüber dem Käufer angegeben und im Kaufvertrag dokumentiert werden.

Download: Gebrauchtwagen Kaufvertrag – Mustervorlage Privat zu Privat PDF.

Bei gewerblichen Autoverkauf z.B. Verkäufer ist Händler und Käufer ist Privatperson, brauchen Sie einen anderen Autokaufvertrag. Ebenfalls eine andere Vorlage ist erforderlich, wenn sowohl Käufer als auch Käufer gewerblich handeln. Kaufvertrag Muster für Gewerbetreibende und Selbständige Autoverkäufer, finden Sie beim TÜV und ADAC, als gratis Download.

Gebrauchtwagenverkauf - Probefahrt & Probefahrtvereinbarung Muster als PDF

Bei einer Probefahrt besteht das Risiko, dass der Probefahrer einen Schaden verursacht. Damit geklärt ist, wer im Fall von Schäden haftet, nutzt man eine Probefahrvereinbarung. Die Personalien des Probefahrers inkl. Führerscheindaten werden dazu in der Probefahrtvereinbarung eingetragen.

Download: Probefahrtvereinbarung Muster als PDF.

Anschließend kann die Probefahrt durchgeführt werden. Im Vorfeld sollte man sich bereits eine geeignete Strecke mit Autobahn überlegen. Vermeiden Sie wenn möglich eine Probefahrt während der Hauptverkehrszeiten. Damit überhaupt eine Probefahrt auf öffentlichen Straßen stattfinden kann, muss der Gebrauchtwagen über einen gültigen TÜV verfügen. Bei abgemeldeten Fahrzeugen, muss zusätzlich ein Kennzeichen mit roter Nummer organsiert werden. Dieses kann beim Straßenverkehrsamt beantragt werden.

Wo am besten den Gebrauchtwagen verkaufen?

Für den Autokauf als auch Autoverkauf eignen sich Online Automobilbörsen und Kleinanzeigenmärkte. Bewährt haben sich große und bekannte Autobörsen und Märkte mit hoher Reichweite. Für den privaten Autoverkauf sind Plattformen wie mobile.de, ebay-kleinanzeigen.de und autobild.de zu empfehlen.

Gebrauchtwagenverkauf – das optimale Verkaufsinserat

Das Inserat sollte so optimal wie möglich gestaltet werden. Mit einer dürftigen Beschreibung des Gebrauchtwagens und schlechtem Fotos, wartet man lange auf einen Käufer. Es muss Aufmerksamkeit und Interesse erzeugt werden. Dazu sollte der Preis des Gebrauchtwagens zur Verhandlungsbasis (VB) ausgezeichnet werden und eine ausführliche Beschreibung vorhanden sein.

Was ist mein Auto noch Wert? Um den Gebrauchtwagenwert möglichst genau zu beziffern, sollte der Wagen unabhängig und neutral bewertet werden. Per Fahrzeugbewertung können Sie den Marktwert und die Verkaufspreise objektiv schätzen lassen. Wenn der Preis nicht zu hoch ist und die Verkaufsbeschreibung sowie Fotos gut präsentiert werden, steigt die Chance auf einen erfolgreichen Verkauf. Beantworten Sie mögliche Fragen von Käufern bereits im Vorfeld: Also im Text der Verkaufsanzeige. Neben den Eckdaten zum Auto wie Marke, Modell, Erstzulassung, Kilometerstand, Motorisierung usw., sollten auch folgende Informationen nicht fehlen: Checkliste für die Verkaufsanzeige.

  • Anzahl der Vorbesitzer
  • Genaue Beschreibung des Kfz Zustands (möglichst ausführlich)
  • Angabe von optischen, technischen Mängeln und Unfallschäden
  • Reifenprofiltiefe
  • Zubehör das mitverkauft wird z.B. extra Satz Reifen, Dachkoffer, etc.
  • Angabe von Gutachten, Zustandsbericht, Prüfsiegel, Gebrauchtwagen Checks
  • Angabe und Nachweis über Gebrauchtwagenwert aus Fahrzeugbewertung
  • Was wurde zuletzt erneuert, repariert oder ausgetauscht?
  • Wie lange hat das Auto noch TÜV? (neuer TÜV ist vor Verkauf von Vorteil)
  • Wurde der Zahnriemen bereits gewechselt? (Falls keine Steuerkette)
  • Ist das Scheckheft gepflegt? (regelmäßige Inspektionen, Service-Intervalle)
  • Nichtraucherfahrzeug? Tierfreier Vorbesitz?
  • Ggf. Grund des Autoverkaufs

Fotos für die Verkaufsanzeige

Machen Sie von Ihrem Gebrauchtwagen ausreichend viele und gute Fotos. Um auch die emotionale Ebene von potentiellen Käufern anzusprechen, empfiehlt es sich, für die Fotos ein schönes Panorama zu wählen. Fotografieren Sie Ihr gereinigtes Auto am besten bei sonnigem Wetter aus unterschiedlichen Perspektiven. Auf jeden Fall die Front, Heck, Seiten sowie der Innenraum, Kofferraum und Motorraum. Hier gilt mehr hilft mehr. Auf den meisten Autobörsen und Verkaufsportalen, können Sie 10 und mehr Fotos kostenlos einstellen.

Privater Gebrauchtwagenverkauf - Haftung & Sachmängelhaftung

Wenn Sie Ihren Gebrauchtwagen privat verkaufen, können Sie die Sachmängelhaftung bzw. Gewährleistung ausschließen. Ein Käufer kann dadurch bei Mängeln, weder eine Nachbesserung noch Rückzahlung der Kaufsumme verlangen. Auch ein Rücktritt vom Autokaufvertrag, ist bei einem privaten Gebrauchtwagenverkauf mit Ausschluss der Sachmängelhaftung nicht ohne weiteres möglich.

Doch es gibt auch Ausnahmen. Insbesondere dann, wenn Mängel bewusst verschwiegen wurden. In diesem Fall, kann der Gebrauchtwagen Kaufvertrag vom Autokäufer angefochten werden. Je nach schwere des Mangels, kann Nachbesserung oder eine Teil- bzw. vollständige Rückzahlung, der Kaufsumme verlangt werden. Im Gebrauchtwagen Kaufvertrag müssen bekannte Mängel wahrheitsgemäß angegeben werden.

Gewerbliche Gebrauchtwagenverkäufer, können die Sachmängelhaftung nicht ausschließen. Händler haften für Mängel am Fahrzeug 2 Jahre. Im Gebrauchtwagen Kaufvertrag kann die Dauer der Sachmängelhaftung allerdings auf ein Jahr reduziert werden. Beim privaten Gebrauchtwagenverkauf ist der Ausschluss der Sachmängelhaftung üblich. Sie erhalten auf unserer Webseite dazu einen aktuellen Kaufvertrag als Download (Verkäufer und Käufer – Privat).

Gebrauchtwagenverkauf – Checkliste von TÜV, ADAC, Dekra

Neben einer gründlichen Reinigung von außen und Innen und ggf. einer professionellen Aufbereitung, gibt es noch weitere Tipps, die beim Gebrauchtwagenverkauf helfen. In Autobörsen suchen private Autokäufer vornehmlich Fahrzeuge, die noch lange TÜV haben. Eine neue HU ist nicht teuer und hilft beim Gebrauchtwagenverkauf enorm. In der Regel erhalten Sie dadurch mehr Anfragen von potentiellen Käufern.

Auch Prüfsiegel, KFZ Gutachten und Zustandsberichte über den Gebrauchtwagen, wirken sich positiv auf den Verkauf aus. Besonders sogenannte Gebrauchtwagen-Checks wie Sie vom TÜV, DEKRA und dem ADAC angeboten werden, sind beim Verkauf von Gebrauchtwagen nützlich. Dabei handelt es sich um eine Checklisten: Eine Überprüfung von Karosserie, Lenkung, Beleuchtung, Bremsen, Fahrwerk usw. Diese Checks gehen über eine normale TÜV Prüfung hinaus.

Beim ADAC ist die Basisvariante des Gebrauchtwagen Checks für Mitglieder kostenlos. Die Kosten eines umfassenden Gebrauchtwagenchecks durch den ADAC, betragen je nach Optionspaket, zwischen 50 und 130 Euro (Stand Mai 2020). Zur Gebrauchtwagenuntersuchung erhält man vom ADAC einen umfangreichen Prüfbericht. Bereits im Verkaufsinserat, kann man auf diesen verweisen und dadurch mehr Aufmerksamkeit und Anfragen von Interessenten erzeugen.

Auch der TÜV SÜD bietet einen Gebrauchtwagen Check unter der Bezeichnung „Auto Privat Check“ an. Die Kosten betragen je nach Umfang der Überprüfung, zwischen 40 bis 100 Euro (Stand Mai 2020). Die Dekra bietet ebenfalls eine Gebrauchtwagen Checkliste an. Der Qualitätscheck beschränkt sich dabei nicht nur auf Autos. Unter der Bezeichnung „Dekra Siegel für Gebrauchtfahrzeuge“, kann man auch einen Check von Motorrad, LKW, Wohnmobil, Wohnwagen und Oldtimer durchführen lassen. Die Kosten für den Gebrauchtwagen Check bei der Dekra, richten sich danach, welches „Modul“ gewählt wird. Es gibt einen Technik Check für 49 Euro. Der Karosserie und Elektronik Check kostet jeweils 39 Euro. Für ca. 100 Euro bekommt man von der Dekra auch ein alternatives Komplettpaket, inkl. Dekra Siegel für Gebrauchtfahrzeuge.

Ein Gebrauchtwagen Checkliste ganz gleich ob bei ADAC, TÜV oder Dekra, ist beim Autoverkauf von großem nutzen. Gebrauchtwagen verkaufen sich besser mit diesen Qualitäts- und Zustandsnachweisen. Beim Verkauf von Gebrauchtwagen ist Vertrauen eine wichtige Basis. Mit Checks für Gebrauchtwagen, heben Sie sich von der breiten Masse der Verkäufer ab und bauen schneller Vertrauen auf. Sie erhalten dadurch mehr Aufmerksamkeit und mehr Anfragen von potentiellen Käufern. Auch eine Gebrauchtwagenbewertung von neutraler Stelle, ist beim Autoverkauf sehr hilfreich. Kenntnis über den Gebrauchtwagen Wert, hilft bei der Wahl des Verkaufspreises und zeigt auch anderen, das der Wagen sein Geld wert ist. Ein weiterer Vorteil der Fahrzeugbewertung ist, dass Sie den Verkaufspreis genauer kalkulieren können. Ein angemssener Verkaufspreis, der nicht zu hoch ist, ermöglicht es den Gebrauchtwagen schneller zu verkaufen.