Oldtimer Preise von A-Z - aktuelle Oldtimerpreisliste und Bewertung Online

Im folgenden erfahren Sie, zu welchen Preisen Oldtimer am Markt gehandelt werden. Welche Oldtimer Marken stetig an Wert zulegen und welche Oldtimer Wertverlierer sind. Per Oldtimer Bewertung können Sie die aktuellen Oldtimer Preise von Autos, Motorrädern und Traktoren Online ermitteln.

Aktuelle Oldtimer Preise von Auto, Motorrad, Traktor

Die Preise vieler Oldtimer und Youngtimer steigen von Jahr zu Jahr. Auch wenn Angebot und Nachfrage, Zustand sowie gebaute Stückzahl hauptsächlich den Preis von Oldtimer bestimmen, gibt es Marken, die mit großer Wahrscheinlichkeit in Zukunft sehr beliebt sein werden. Auf unserer Seite können Sie sich unkompliziert, die aktuellen Oldtimer Preise von Auto, Motorrad und Traktoren bzw. Schlepper durch Experten ermitteln lassen. Darüber hinaus finden Sie auf unserer Webseite viele verschiedene Oldtimerpreislisten. So auch eine Liste aktueller Oldtimer Preis von Porsche, BMW, Mercedes und weiteren Modellen.

Oldtimer Preisliste - Porsche, BMW, Mercedes Schaut man sich von die Preise von Klassikern an, fällt auf, dass Mercedes Oldtimer, Porsche Oldtimer und BMW Oldtimer in Punkto Wertentwicklung weit vorne liegen. Die Oldtimer Preise der Hersteller Mercedes, BMW und Porsche waren schon immer auf hohem Niveau. Für 2016, 2017, 2018, 2019 und in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ist davon auszugehen, dass einzelne Modelle dieser Hersteller, weiter an Wert zulegen werden.

Oldtimer Preisliste - Online Oldtimerbewertung

Auto Oldtimerpreise


Oldtimer Preise Motorrad

Motorrad Oldtimerpreise


Oldtimer Preise Traktor

Traktor Oldtimerpreise

Oldtimer Preise - Oldtimerkauf & Wertanlage Oldtimer

Es gibt unter den Oldtimer Sammlern einige Spekulanten, die Oldtimer als Wertanlage ansehen. Es werden hochpreisige Oldtimer gekauft und diese dann in klimatisierten Garagen für Jahre und Jahrzehnte "eingelagert". Einen VV Käfer oder einen Citroen 2Cv findet man bei diesen Sammlern sicher nicht. Diese Art der Oldtimer Käufer baut nur selten eine Beziehung zu den Fahrzeugen auf, es geht nur um den Besitz und um einen möglichst hohe Wertsteigerung. Daher investiert diese Klientel oft nur in Oldtimer, die als sehr teuer sind. Die Oldtimer verschwinden in Garagen und werden nur selten ausgefahren. Der Erhaltungszustand muss erhalten bleiben, schließlich erwartet man sich eine satte Wertsteigerung und gute Oldtimer Preise in der Zukunft. In solchen Oldtimer Garagen findet man daher oft Fahrzeuge, die in einem sehr guten Erhaltungszustand sind. Die Note 1 und 2 überwiegen, unrestaurierte Oldtimer findet man bei solchen Sammlern nur selten. Natürlich gibt es auch Oldtimer Liebhaber, die sich schon freuen, wenn der Wertzuwachs die Unterhaltskosten wieder einspielt und am Ende eine kleine Rendite winkt.

Ratgeber Oldtimer kaufen - was ist alles zu beachten

Die Oldtimer Preise entwickeln sich bei einigen Marken nach oben. Bei den aktuell niedrigen Zinssätzen, lohnt es sich kaum das Geld zu sparen. Wer sich mit Oldtimer und Youngtimer auskennt und in die richtigen Modelle investiert, kann eine gute Wertsteigerung erwarten. Gerade wer einen Oldtimer kaufen will, muss sich mit dem Modell gut auskennen. Nicht jeder Oldtimer der glänzt und gut dasteht, ist auch sein Geld wert. Tipps zum Thema Oldtimer Kaufen – finden Sie in unserem Ratgeber: Oldtimer kaufen – was ist zu beachten. Fakt ist, dass die Oldtimer Preise u.a. stark vom Erhaltungszustand und aktueller Nachfrage bestimmt werden.

Oldtimer Preise - auf den Zustand kommt es an

Umso besser der Zustand des Oldtimers, umso höher der Preis und Wert am Markt. Die Noten 1 bis 5 beschreiben dabei den aktuellen Erhaltungszustand. Wer plant einen Oldtimer zu kaufen, muss auch abschätzen können, in welchem Zustand das Fahrzeug seiner Wahl erhalten ist. Oft geht aus Verkaufsanzeigen nicht hervor, wie gut oder schlecht der Oldtimer erhalten ist. Angaben wie gepflegt, Sommerfahrzeug oder ohne Rost, sind nicht wirklich aufschlussreich. Gut ist es, wenn zum Fahrzeug bereits ein aktuelles Gutachten vorliegt, aus dem die Note hervorgeht. Unsere Checkliste: Oldtimer Zustand ermitteln - hilft Ihnen dabei, den Zustand von Oldtimern richtig einzuschätzen. Darüber hinaus, können Sie die aktuellen Oldtimer Preise auch schnell und unkompliziert auf unserer Seite ermitteln.

Oldtimer Kaufvertrag für den Verkauf/Kauf von Auto, Motorrad und Traktor

Ein weiterer wichtiger Punkt zu Thema Oldtimerkauf, ist der Kaufvertrag. Verwenden Sie nicht einfach einen Auto-Kaufvertrag, sondern einen speziell auf Oldtimer und Youngtimer Fahrzeuge abgestimmten Kaufvertrag. Einen aktuellen Oldtimer Kaufvertrag, können Sie sich auf unserer Webseite kostenlos herunterladen. Übersicht: Oldtimer Kaufvertrag Muster und Vorlagen - hier finden Sie Kaufvertrag Muster für Autos, Motorräder, Traktoren, Wohnmobil und Wohnwagen.

Oldtimer Preisliste Porsche, BMW, Mercedes Auto, Motorrad, Traktor

Aktuelle Oldtimer Preise Auto, Motorrad, Traktor - Online Bewertung Modelle A-Z

Oldtimer Bewertung

Die Preise vieler Oldtimer, können Sie sich auf unserer Webseite durch Experten ermitteln lassen. Viele Details zum Oldtimer wie individuelle Ausstattung, Zustand und Vorbesitz werden dabei ausgewertet. Auch Bilder zum Oldtimer können im Rahmen der Oldtimer Bewertung durch unser Team bewertet werden. Wir bestimmen für Sie neutral den Marktwert. Wenn Sie Ihr Fahrzeug bewerten lassen wollen, nutzen Sie einfach unsere Oldtimer-Bewertung.

Oldtimer Preise Mercedes, Porsche, BMW, Audi und Renault steigen

Eine gute Wertprognose und steigende Oldtimer Preise, sind bei den folgenden Fahrzeugen zu erwarten: Renault 4, Audi Urquattro, BMW M3-Vierzylinder, Porsche 944 und die beiden Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 und 190 E 2.3-16. Gerade die Oldtimer Preise vom Urquattro, SLC und M3 werden in den kommenden Jahren weiter steigen. Ebenso zeigen die Oldtimer Preise vom Renault 4 sowie vom Citrön 2cv (Ente) weiter nach oben. Natürlich spielen auch der persönliche Geschmack und Emotionen bei der zukünftigen Oldtimer Preisentwicklung eine Rolle. Nicht alle Oldtimer Liebhaber mögen z.B. einen Citroen 2cv gerne sein eigen nennen. Doch gerade das einfache Design und die Liebenswerte Hässlichkeit des Citröen 2cv, beschert der Ente eine stetig wachsende Beliebtheit. Vor allem die Beliebtheit ist es, welche von Emotionen und persönlichen Erinnerungen getragen wird. Ein Renault 4 GTL von Baujahr 1986 in einem gepflegten Zustand (Note 2), wird in den nächsten 10 Jahren an Wert zulegen. Selbst der Kauf und die Restauration eines Renault R4, kann sich lohnen, denn die Preistendenz zeigt nach oben. Es sind die Trendautos und Evergreens der vergangenen Jahrzehnte, die auch in Zukunft gute Preise und Werte erzielen werden. Allen voran Ikonen wie der Käfer, Mini, Ente und Fiat 500. Etwas weniger stark in der Preistendenz nach oben aber dennoch erwähnenswert, sind der Audi 80 Typ 81, VW Passat, Opel Ascona C und der Ford Sierra. Die Oldtimer Preise bei diesen Fahrzeugen werden auf lange Sicht weiter nach oben gehen. Der Audi Urquattro ist ein Meilenstein und steht für Vorsprung durch Technik. Vor zehn Jahren stand er meist nur bei Tunern hoch im Kurs. Mittlerweile ist der Ur-Quattro zur Stilikone geworden. Sein raubeiniger Charakter verursacht Kopf Kino und Rally Feeling. Damals war der Ur-Quattro so teuer wie ein 911 und eine technische Innovation. Sein maskulines aussehen macht den Ur-quattro zum Kultauto über Generationen. Wer es schnell mag: Audi Sport Quattro S1 (der "Kurze") hat 476 PS. Beschleunigung Null auf Hundert in 3,1 Sekunden. Fast ebenso schnell steigen die Oldtimer Preise vom Audi Urquattro. Oldtimer Fans der Bayrischen Motorenwerke werden den BMW M3 lieben, der erste Vierzylinder ist eine begehrte Rennmaschine mit einer großen Fangemeinde. Trotz seiner 200 PS, den vergleichsweise geringen Hubraum und den nicht vorhandenen Turbo, fährt der M3 werttechnisch ganz vorne mit. Für Originale und gut erhaltene BMW M3 werden gute Preise gezahlt. Ein gute Wertsteigerung ist auch bei einigen Mercedes Benz Typen zu verfolgen, insbesondere der Mercedes 190 E 2.3-16 sowie der damals von Porsche gebaute 500 E sind vielversprechend. Beispiel: Ein Mercedes 450 SLC 5.0 ist mit seiner unterlegenen Automatik (3 Gang) schwächer als der 500 SLC. Beim stärksten SLC greift der Bonus für das Topmodell. Die anderen Oldtimer Mercedes Modelle werden sich preislich stetig, aber mit Abstand zum Topmodell entwickeln. Oldtimer und Youngtimer von Porsche stehen in punkto Wert und Preisentwicklung hervorragend da. Die Preiskurven der Leistungsgesteigerten Versionen 944 S und 944 S2 sowie der Boulevard-Sportwagen 928 S zeigen nach oben. Das Exzellente Image der Marke Porsche, die erstklassige Langzeitqualität und der große Fahrspass tragen viel dazu bei.

Wertsieger - Oldtimer Preise mit Tendenz nach oben: (ohne Gewähr)

Oldtimer Preise Audi, BMW, Porsche, Mercedes, Citrön, Opel, Ford

  • Audi Ur Quattro
  • Renault 4 GTL (1986)
  • BMW M3 Vierzylinder
  • Porsche 944 S und S2
  • Porsche 928 S
  • Mercedes- Benz 450 SLC 5.0
  • Mercedes-Benz 190 E 2.3-16
  • Mercedes- Benz 500 E
  • Citrön 2cv (Ente)
  • VW Käfer
  • Mini
  • Fiat 500
  • Audi 80 Typ 81
  • Opel Ascona C
  • Ford Sierra

Weitere Oldtimer Preise von Mercedes, BMW, Porsche Modelle.

Oldtimer Preise - Was bringt die Zukunft?

Die Oldtimer Preise werden auch zukünftig bei einigen Marken anziehen. Der Trend zu Design, Image, Lifestyle sowie Fahrspaß stehen dabei im Vordergrund. Zu beobachten ist, dass PS starke Sportwagen und Coupé zunehmend beliebter werden. Markante Optik und klangvolle Markennamen liegen im Trend. Weniger im Trend sind Vorkriegsfahrzeuge und Mittelklassewagen der 50er und Anfang 6oer Jahre. Hier fehlen einfach die Käufer, die Emotional noch was mit diesen Fahrzeugen anfangen können. Wer Sportwagenfan ist, favorisiert eher einen Porsche 911 anstatt einen Porsche 356. Der 911er entspricht in punkto Optik, Ästhetik und Fahrleistung eher dem was man von einem Sportwagen erwartet. Die meisten Oldtimer Liebhaber verbinden emotionale Werte mit einem Auto, nur wenige denken bereits beim Kauf an das Thema Wertanlage, Rendite oder Wertsteigerung. Wer einen Oldtimer sein eigen nennt, weiß das die Kosten für Unterhalt und Reparaturen nicht zu unterschätzen sind. Darüber hinaus ist jede Oldtimer Preisliste, nur eine vage Spekulation und dient höchstens als grober Richtwert. Auch bei Oldtimern wird der Preis durch Angebot und Nachfrage, Zustand und vielen weiteren Kriterien bestimmt. Letztendlich entscheidet ein Käufer dabei immer selbst, wieviel ihm ein bestimmter Oldtimer wert ist. Keine Liste für Oldtimer Preise kann dies abdecken. Ein mit 30.000 Euro notierter Klassiker, kann durchaus auch für das doppelte oder dreifache den Besitzer wechseln. Oldtimer Preise als Listen, Marktspiegel oder PDF, können nur vage Anhaltspunkte zum Marktwert liefern.