Oldtimer kaufen – Ratgeber mit nützlichen Tipps

Was muss man beachten, wenn man einen Oldtimer kaufen will? Hier finden Sie nützliche Tipps zum Thema Oldtimerkauf und Oldtimerverkauf. Zum Download steht eine kostenlose Oldtimer-Checkliste, sowie Kaufvertrag Vorlagen, für Auto, Motorrad und Oldtimer Traktoren. Informationen zum Thema Oldtimer Wertsteigerung, Zustandsnoten, H-Kennzeichen und Kauf-Tipps finden Sie ebenfalls in unserem Ratgeber.

Auto Oldtimerbewertung

Auto Oldtimer/Youngtimer Wert



Motorrad Oldtimerbewertung

Motorrad Oldtimer/Youngtimer Wert



Traktor Oldtimerbewertung

Traktor Oldtimer/Youngtimer Wert

Oldtimer kaufen – der Zustand macht den Preis

In Kleinanzeigen findet man Oldtimer in den verschiedensten Preisklassen. Angefangen vom perfekt restaurierten Klassiker, bis hin zum Scheunenfund. Vermeintliche Schnäppchen sind oft Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln und Reparaturstau. Wenn man kein Mechaniker oder Schrauber-Talent ist, sollte man lieber einen Oldtimer kaufen, der sich im besseren Erhaltungszustand befindet. Natürlich kosten Oldtimer und Youngtimer in den Noten 2 bis 3, viel mehr als Fahrzeuge mit Note 4 oder 5. Klassiker der Note 1 sind sehr teuer, selten zu finden, dafür aber auch im makellosen Zustand. Welchen Oldtimer man kauft, hängt letztendlich auch vom eigenen Budget ab. Beim Oldtimerkauf gibt es eine Faustformel. Die 3 zu 1 Regel. Wenn Sie drei Euro in die Instandhaltung Ihres Old- oder Youngtimers stecken, bekommen Sie bei Verkauf nur einen Euro zurück. Neben dem Fahrzeugzustand beeinflussen noch weitere Kriterien den Oldtimerpreis. So auch die Historie, Vorbesitz und Originalität des Fahrzeugs. Die Oldtimer Preise einiger Modelle wie z.B. 911er Porsche, entwickeln sich Jahr für Jahr aufwärts. Wer einen Porsche Oldtimer kaufen will, kann somit auch bei einem späteren Verkauf mit einer Wertsteigerung rechnen.

Oldtimerkauf – Vorsicht bei Repliken und Umbauten

Wer plant einen Oldtimer zu kaufen, sollte sich mit dem Wunschmodell gut auskennen. Mängel und Fallstricke sind manchmal nur schwer zu erkennen. Umso höher der Verkaufspreis, umso mehr Vorsicht ist geboten. In den letzten Jahren tauchen immer mehr Repliken und Umbauten auf dem Oldtimer Markt auf. Es ist kein Geheimnis, dass Oldtimer Cabrio und Coupe begehrter und teurer als Limousinen und Kombis sind. Einige findige Bastler nutzen diesen Umstand aus und bauen Limousinen einfach zu Cabrios um. Im Zuge des Umbaus, wird das Dach entfernt und die Karosserie anschließend neu aufgebaut. Auf dem Oldtimermarkt findet man immer wieder solche Repliken und Umbauten. Kreative Karosseriebauer machen z.B. aus einem einfachen VW Kastenwagen T1 (Wert ca. 15.000 Euro) einen Samba Bus mit 23 Fenstern (Wert ca. 100.000 Euro). Diese Oldtimer-Repliken, sind vom Preis oft etwas günstiger als das originale Pendant. Dennoch sollte man beim Oldtimerkauf um diese Fahrzeuge einen weiten Bogen machen. Versteckte technische Mängel und Probleme mit der Fahrzeugsicherheit sind nicht selten. Spätestens bei der Zulassung als Oldtimer, wird man Probleme bekommen. Lassen Sie sich beim Oldtimerkauf durch unsere Experten beraten. Wir bieten bundesweit Kaufbegleitung beim Fahrzeugkauf an. Ganz gleich ob Auto, Motorrad oder Traktoren. Unsere Experten begleiten Sie zum Besichtigungsort und geben sachkundige Hilfe bei allen Fragen rund um das Fahrzeug. Mehr Informationen: Kaufbegleitung Oldtimer-Youngtimer.

Oldtimerkauf und Oldtimerverkauf – Gutachten geben Sicherheit

Niemand möchte einen Mängel Oldtimer kaufen. Daher sollte man sich vor Kauf, eingehend über das gewünschte Fahrzeug informieren. Wenn man selbst nur wenig Erfahrung mit dem Oldtimer oder Youngtimer hat, kann man relativ schnell auch Hilfe in Foren, Clubs und Vereinen im Internet finden. Noch besser ist es, wenn man den Oldtimer vor Kauf durch einen Experten z.B. Kfz-Sachverständigen überprüfen lässt. Oder nutzen Sie unseren Service: Bundesweite Kaufbegleitung durch Old- und Youngtimer Experten. Oldtimerkauf ist Vertrauenssache, dennoch sollte man nichts überstürzen. Unter den Klassikern, findet man immer wieder Repliken, Umbauten und verbastelte Fahrzeuge, welche nur für den Verkauf „schön“ gemacht wurden. Auch in vielen Verkaufsinseraten findet man nur unzureichende Informationen zum Zustand der Fahrzeuge. Auf Basis von Informationen wie Oldtimer im guten Zustand, top gepflegt oder nur im Sommer gefahren, sollte niemand einen Oldtimer kaufen. Besser ist es, wenn der Fahrzeugverkäufer bereits im Inserat auf ein Zustands- oder Wertgutachten verweisen kann und die Zustandsnote angibt. Aus dem Oldtimer Wertgutachten geht hervor, in welchem Zustand sich das Fahrzeug befindet. Auch der aktuelle Marktwert wird vom Kfz-Sachverständigen im Gutachten beziffert. Ein aktuelles Gutachten ist daher sowohl beim Oldtimerverkauf, als auch Oldtimerkauf von Vorteil. Ein Oldtimer Wertgutachten schafft Vertrauen, Transparenz und Sicherheit beim Kauf und Verkauf von Klassikern. Dabei muss es nicht immer ein Vollgutachten sein. Bereits ein Kurzgutachten gibt Auskunft zum Wert (Marktwert) und Zustand eines Oldtimers.

Oldtimer Kauf von privat oder Händler?

Bei einem Händler für Oldtimer oder Youngtimer, erhalten Sie bei Fahrzeugkauf, automatisch eine Sachmängelhaftung von mindestens einem Jahr. Darüber hinaus, kann ein Kfz-Händler zum Oldtimerverkauf weitere Serviceleistungen anbieten. Zum Beispiel: Garantien, Finanzierung, Zulassung, Wertgutachten, neuer TÜV usw. Im Gegensatz dazu, kann bei privatem Oldtimer-Kauf bzw. Oldtimer-Verkauf (Verkäufer und Käufer handeln als Privatpersonen), die Sachmängelhaftung im Kaufvertrag ausgeschlossen werden. Tauchen nach Oldtimerkauf Mängel am Fahrzeug auf, ist es schwieriger diese geltend zu machen. Gegenüber Händlern hat man mehr Möglichkeiten. Angefangen von Nachbesserung über Preisminderung bis hin zum Kaufvertrag Rücktritt.

Checkliste Oldtimer kaufen – was ist zu beachten? (Vorkaufplanung)

Wenn Sie bereits einige interessante Fahrzeugangebote in Verkaufsanzeigen gefunden haben, wäre der nächste Schritt einen Termin zur Besichtigung mit dem Verkäufer zu vereinbaren. Doch bevor Sie den Verkäufer kontaktieren und den Oldtimer kaufen, sollten Sie sich vorab eine Oldtimer-Checkliste zusammenstellen. Die Oldtimer Checkliste, sollte alle für Sie wichtigen Fragen zum Fahrzeug beinhalten. Vier Augen sehen mehr als zwei. Nehmen Sie daher am besten einen bekannten oder Experten zum Besichtigungstermin mit, der sich expilzit mit dem Fahrzeugmodell auskennt. Mögliche Schwachstellen oder nicht original verbaute Teile und Ausstattung, können so besser erkannt werden. Emotionen spielen beim Oldtimerkauf eine nicht zu unterschätzende Rolle. Dennoch sollte man das Vorhaben Oldtimer kaufen, im Vorfeld gut planen. Ohne Vorbereitung und Planung, sollte man keinen Oldtimer kaufen. Um der berüchtigten „Katze im Sack“ zu entgehen, sollte man auf seiner Oldtimer Checkliste mindestens folgende Fragen stehen haben.

  • Sind Karosserie, Interieur und Motor original? (Stichwort: Repliken/Umbauten) (Eventuell bereits an Fotos/Fahrzeugbeschreibung in der Verkaufsanzeige zu erkennen)
  • Stimmen die Verkäuferangaben im Inserat, auch mit dem Fahrzeug überein? (Überprüfung der Beschreibung/Fotos auf Plausibilität oder bei Fahrzeugbesichtigung)
  • Welche typischen Schwachstellen gibt es bei diesem Oldtimer/Youngtimer Modell?
  • Wie sieht es mit der Verfügbarkeit von Ersatzteilen aus?
  • In welchem Zustand befindet sich das favorisierte Fahrzeug aktuell? (Noten 1 bis 5) (Fahrzeugbilder/Inserat Beschreibung auswerten ggf. einen Experten hinzuziehen)
  • Welcher Wertzuwachs kann bei gleichbleibendem Zustand in Zukunft erwartet werden? (Oldtimer Wertprognose)
  • Wieviel wird für den Oldtimer/Youngimer im vorliegenden Zustand am Oldtimer-Markt bezahlt?
  • Oldtimerkauf - Restaurationsobjekt oder Fahrzeug im guten Zustand?

Checkliste Oldtimer kaufen – wichtige Prüfpunkte am Fahrzeug

Oldtimerkauf ist Vertrauenssache, dennoch ist Kontrolle besser als blindes Vertrauen. Kommt es zur Besichtigung, sollte der Oldtimer/Youngtimer eingehend geprüft werden. Besonderes Augenmerk gilt der Karosserie, den Lack und Lackzustand, Interieur, Motorraum und den Fahrzeugpapieren. Auch für die Probefahrt, sollte man sich ausreichend Zeit nehmen. Worauf genau beim Oldtimerkauf geachtet werden sollte, erfahren Sie in unserer Oldtimerkauf Checkliste.

Checkliste: Oldtimer Zustand in 11 Schritten ermitteln

Wann immer möglich, sollte man die Ermittlung vom Zustand eines Oldtimers einen Fachmann, sprich Kfz Sachverständigen überlassen. Zustand und Marktwert werden dann von neutraler Stelle erfasst und dokumentiert. Das durch einen anerkannten Sachverständigen ermittelte Oldtimer Wertgutachten, kann darüber hinaus, auch für die Oldtimer Versicherung verwendet werden (Einstufung: Teil-Vollkasko). Alternativ dazu, kann man auch versuchen, den Zustand selbst einzuschätzen. Zum Beispiel: Wenn in einer Oldtimer-Verkaufsanzeige keine Informationen zum Zustand des Fahrzeugs angegeben wurden. Allerdings ist es schwierig, nur anhand von Fotos den Zustand zu beurteilen. Eine Möglichkeit den Zustand vom Oldtimer/Youngtimer zu ermitteln, bieten wir mit unserer Checkliste: Oldtimer Zustand in 11 Schritten ermitteln an. Diese ersetzt zwar nicht ein professionelles Oldtimer Gutachten durch einen Sachverständigen, kann aber wenn richtig angewendet helfen, den Zustand eines Oldtimers einzugrenzen. Mit Hilfe der Oldtimer Checkliste, kann die Zustandsnote (Note 1 bis 5) eingegrenzt werden.

Oldtimer-Kauf und Zulassung: Vorteil H-Kennzeichen

Fahrzeuge die mindestens 30 Jahre alt sind, gelten als Oldtimer. Ab diesen Zeitpunkt können Halter bei der Oldtimer Zulassung ein H-Kennzeichen beantragen. Allerdings müssen die Oldtimer, ganz gleich ob Auto, Motorrad, Traktor oder anderes Fahrzeug, weitestgehend originalgetreu erhalten sein. Ob der Oldtimer es „Wert“ ist, ein H-Kennzeichen zu bekommen, entscheidet der Kfz-Gutachter. Im Oldtimer-Gutachten werden Zustand, Originalität und Marktwert ermittelt und dokumentiert. Ein fremder Motor, eine moderne HiFi-Anlage, Sportsitze oder ein schlechter Erhaltungszustand, können Gründe sein, warum ein H-Kennzeichen verwehrt wird. Beim Oldtimerkauf, aber auch beim Oldtimerverkauf, kann ein H-Kennzeichen von Vorteil sein. Der Oldtimer Marktwert und Zustand (Noten 1-5), werden im Wertgutachten dokumentiert. Gegenüber Kaufinteressenten, kann so der Zustand und Wert des Oldtimers belegt werden. Wer einen Oldtimer kaufen möchte, kann bei Fahrzeugen mit H-Kennzeichen relativ sicher sein, das das Fahrzeug historisch original erhalten ist. Eine Zulassung als Oldtimer mit H-Kennzeichen, hat noch weitere Vorteile. Die Kfz-Steuer ist günstiger. Der Steuersatz für Oldtimer wird pauschal erhoben. Für Kraftfahrzeuge sind es ca. 192 Euro p.a. - für Krafträder ca. 46 Euro p.a. Außerdem darf man mit dem H-Kennzeichen alle Umweltzonen ohne Auflagen befahren.

Oldtimer kaufen – Old-Youngtimer mit Potential zur Wertsteigerung

In Zeiten niedriger Zinssätze, suchen viele nach alternativen Wertanlagen. Fakt ist, dass einige Oldtimer und Youngtimer kontinuierlich über die Jahre und Jahrzehnte an Wert zulegen. Wer tatsächlich einen Oldtimer kaufen will, um diesen später weiterzuverkaufen, sollte besonders auf den Fahrzeugzustand achten. Wem es gelingt den Zustand des Oldtimers oder Youngtimers über die Jahre hinweg zu erhalten, kann auf eine Wertsteigerung hoffen. Auch wenn die Oldtimer Preise steigen, müssen Investitionen in Fahrzeugpflege, Wartung und ggf. schwer zu beschaffenden und teuren Ersatzteilen einkalkuliert werden. Gute Aussichten auf eine Oldtimer Wertsteigerung, haben Fahrzeuge, welche nur in geringen Stückzahlen produziert wurden. Eine lückenlose Historie, wenige Vorbesitzer und Belege über Reparaturen/Wartungen, wirken sich ebenfalls positiv auf den Wert und Werterhalt aus. Ganz wichtig ist die Originalität. Im besten Fall, ist der Oldtimer im Originalzustand erhalten und unverbastelt. In den letzten Jahren entwickeln sich Oldtimer und Youngtimer mit Patina preislich ebenfalls gut. Es muss nicht immer ein perfekt lackiertes Fahrzeug sein. Trotzdem sollte man beim Oldtimerkauf den Zustand im Auge behalten. Wem eine Wertsteigerung des Oldtimers wichtig ist und nicht viel Geld und Zeit in kostspielige Reparaturen investieren möchte, sollte Fahrzeuge mit Note 1 bis 3 favorisieren. Cabrios/Roadster und Sondermodelle sind z.B. wertvoller und gefragter als Limousinen oder Kombis. Die Preise von Porsche 911er werden Jahr für Jahr immer teurer. Generell entwickeln sich die Oldtimer Preise von Mercedes, BMW, Porsche gut. Es folgt eine Liste von Oldtimer und Youngtimern mit guten Aussichten auf Wertsteigerung. Liste Auto Oldtimer und Youngtimer mit Potential zur Wertsteigerung (ohne Gewähr):

  • Alfa Romeo Spider (Typ )
  • Alfa Romeo Sprint
  • Alfa Romeo
  • Audi B/B
  • Audi Ur Quattro
  • BMW er E/E Cabrio
  • BMW M E
  • BMW M E
  • BMW i/ CSi
  • BMW Baur Topcabriolet TC
  • BMW Cabrio
  • Fiat
  • Fiat Topolino
  • Ford Capri II S
  • Ford Granada MKI
  • Ford Scorpio
  • Giulia Nouva Super
  • Jaguar XJS
  • Jaguar E-Type Cabrio
  • Mazda MX .Generation
  • Mercedes Benz SL R
  • Mercedes Benz SL W
  • Mercedes- Benz SLC
  • Mercedes-Benz E
  • Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet A
  • Mercedes SL Flügeltürer
  • Mercedes SL
  • Mercedes SE
  • Mercedes Benz W Kombi
  • Messerschmitt Tg
  • Opel GT
  • Opel Calibra
  • Porsche G Modell
  • Porsche
  • Porsche
  • Porsche
  • Porsche S
  • Porsche
  • Renault GTL ()
  • Saab Cabrio
  • Simca Special
  • Toyota GT
  • Volvo P
  • Volvo ES
  • VW Corrado G

Amerikanische Oldtimer kaufen

Wer einen amerikanischen Oldtimer kaufen will, kann entweder beim US-Händler oder hierzulande fündig werden. Der eigene Import aus Übersee ist Zeit- und kostspielig und nicht ohne Risiko. Einfacher ist der Oldtimerkauf beim heimischen auf US Cars spezialisierten Kfz-Händler. Natürlich kann man auch von privat einen US Oldtimer oder Youngtimer kaufen. Auf Kleinanzeigenmärkten und Oldtimer-Börsen wie ebay-kleinanzeigen, ebay Auktionen, mobile.de, quoka.de, classic trader, americar, oder autoscout.de, findet man schnell Verkaufsangebote. Daneben gibt es noch eine Vielzahl an Anzeigenmärkten für US-Oldtimer im In- und Ausland. Geben Sie doch mal in google oder einer anderen Suchmaschine, die Wörter „amerikanische oldtimer kaufen“,“ us oldtimer kaufen“ oder „ x oldtimer kaufen“ ein. Das „x“ dabei einfach mit dem gesuchten Fahrzeugmodell ersetzen.

Amerikanische Youngtimer und Oldtimer kaufen – beliebte Fahrzeuge

Je nachdem für welche Zeit das eigene Herz schlägt, werden auch die favorisierten amerikanischen Oldtimer unterschiedlich sein. Liegt das eigene Interesse eher an Fahrzeugen aus den 30er, 50er, 60er oder 70er Jahren? Runde Formen und ein bulliges äußeres kennzeichnen vor allem die 30er bis 50er Jahre. Oldtimer in Candy Colors mit hervorstehenden Scheinwerfern und schräg abfallenden Heck, stehen für die Zeit von Elvis und James Dean. Ab den 60er und 70er Jahren, kamen die Muscle Cars und die Fahrzeuge wurden zunehmend sportlicher und kantiger. Bei amerikanischen Oldtimern, sind hierzulande Muscle Cars mit V8 Motoren sehr beliebt. Aber auch für US-Oldtimer aus den 30er bis 50er Jahren, gibt es Sammler und Liebhaber. Begehrte und beliebte amerikanische Oldtimer und Youngtimer sind z.B. das Ford Model T von 1927, Dodge 4 Door Coupe von 1937, Cadillac Fleetwood von 1955, Buick Century von 1955, Ford Thunderbird, Chevrolet Corvette Sting Ray Coupe von 1963-1967, Ford Mustang Shelby GT von 1967, Pontiac Firebird von 1967, Plymouth Baracuda von 1964 bis 1974 und der Camaro SS von 1969. Eine Wertsteigerung ist bei diesen Modellen fast schon sicher, insofern der Erhaltungszustand sich über die Jahre nicht verschlechtert. Die Reihenfolge hat keine Auswirkung auf die Höhe einer zukünftigen Wertsteigerung. Beliebte amerikanische Oldtimer und Youngtimer Liste:

  • Buick Century Bj. 1955
  • Buick Grand National
  • Buick GSX Cabrio Bj. 1972
  • Cadillac Fleetwood Bj. 1955
  • Cadillac Eldorado
  • Cadillac DeVille Coupé
  • Chevrolet Corvette Sting Ray Coupe von Bj. 1963-1967
  • Chevrolet Camaro SS Bj. 1969
  • Commodore Eight
  • Dodge 4 Door Coupe Bj. 1937
  • Dodge Viper RT/10
  • Dodge Charger R/T Hemi
  • Ford Model T Bj. 1927
  • Ford Mustang Shelby GT Bj. 1967
  • Ford Mustang II
  • Nash Metropolitan
  • Packard Super 8 Cabrio Bj. 1948
  • Plymouth Baracuda Bj. 1964 bis 1974
  • Plymouth Roadrunner Superbird
  • Pontiac Firebird Bj. 1967
  • Pontiac Bonneville Cabriolet

Oldtimer Traktor kaufen – beliebte Trecker Marken & Modelle

Die Leidenschaft und Begeisterung für Oldtimer Traktoren, Schlepper und historische Landmaschinen ist enorm. Hierzulande gibt es zahlreicher Sammler- und Liebhaber von alten Traktoren. Wer plant einen Oldtimer Traktor zu kaufen, kann dabei aus einer großen Markenvielfalt wählen. Beliebte Hersteller von Oldtimer Traktoren sind u.a. Allgaier, Bautz, Deutz, Eicher, Fendt, Fahr, Fordson, Güldner, Holder, Hanomag, Hela, ICH, John Deere, Kramer, Lanz Bulldog, Massey Ferguson, Mercedes Benz, Normag, Porsche, Schlüter, Steyr, Trautner und Ursus. Die Oldtimer Traktor Preise, einiger Modelle entwickeln sich aufwärts. Es folgt eine Liste einiger beliebter Trecker & Schlepper Modelle:

  • Allgaier R18
  • Deutz MTZ 320
  • Deutz MTZ 220
  • Deutz MTZ 200
  • Deutz F2M317
  • Deutz F2M315
  • Deutz F1M 414
  • Deutz D5006
  • Eicher ED 30
  • Eicher ED 40
  • Eicher ED 26A
  • Eicher 3717 (365S)
  • Eicher EM300
  • Eicher 3016S
  • Fendt 304 LS
  • Fordschritt Aktivist
  • Güldner A20
  • Kramer K18 Allesschaffer
  • Lanz D 8506
  • Lanz 7506
  • Porsche Super 329
  • Porsche Super F238
  • Schlüter Super 750V
  • Schlüter Super 1250 Vl

Oldtimer Traktorkauf – Überlegungen vor Kauf

Wer beim Oldtimer Traktorkauf auf das richtige Modell setzt, kann bei einem späteren Traktorverkauf den Kaufpreis oft wieder reinholen. Wenn es gelingt den Zustand des Treckers zu erhalten oder gar zu verbessern, ist sogar eine Oldtimer Wertsteigerung nicht selten. Liebhaber und Sammler gibt es für nahezu jede Marke. Ob das eigene Herz für einen Lanz Bulldog, Porsche Super oder Eicher ED schlägt, ist Sache des Geschmacks. Alte und schöne Traktoren gibt es viele. Vor einem Kauf, sollte man sich auf jeden Fall, ausgiebig mit seinem Wunschmodell befassen. Fragen die man sich vor Traktorkauf stellen sollte: Wie sieht die Ersatzteillage aus? Wie hoch sind die Traktor Preise des Wunschmodells? Ist der Traktor im Originalzustand? Wie hoch ist die zu erwartende Wertsteigerung des Traktor Oldtimers?

Oldtimer Traktorkauf & Wertsteigerung

Ein Oldtimer Traktortreffen, ist eine gute Gelegenheit um Kontakte zu knüpfen und sich über sein Traktor-Wunschmodell zu informieren. Daneben findet man im Internet zahlreiche Oldtimer Traktor Foren, Clubs und Vereine, die ebenfalls Tipps zum Treckerkauf geben können. Welcher Oldtimer-Trecker gekauft werden soll, hängt auch immer vom verfügbaren Budget ab. Weniger gut erhaltene Schlepper sind preiswerter, allerdings muss man dann auch mit Kosten für Restaurierung und Ersatzteile rechnen. Generell entwickeln sich die Preise vieler gut erhaltener Oldtimer Trecker aufwärts. Die Nachfrage bestimmter seltener Modelle ist hoch, sowohl in Deutschland als auch im Ausland. Dabei sind es nicht nur Enthusiasten, die einen Oldtimer Traktoren kaufen. Die Faszination für alte Traktoren und historische Landmaschinen, entwickelt sich immer mehr zu einem Hobby für jeden Oldtimer-Fan. Der Zustand und die Originalität, sind beim Traktorkauf hinsichtlich Kaufpreis und die zu erwartende Wertsteigerung wichtige Kriterien. Wer einen Oldtimer Traktor kaufen will, sollte auf die beliebten und gefragten Modelle setzen. Wenn der Zustand sich über die Jahre nicht verschlechtert, ist beim späteren Traktorverkauf eine Wertsteigerung nicht selten.

Wo kann man Oldtimer Traktoren & Schlepper kaufen?

Verkaufsangebote zu Oldtimer Traktoren, findet man im Internet auf Fahrzeugbörsen und Kleinanzeigenmärkte wie traktorpool, landwirt.com, ebay-kleinanzeigen, quoka.de, agriaffaires, focus-kleinanzeigen und mobile.de. In Fachmagazinen wie Oldtimer Traktor, Profi, TraktorClassic, Traktor Xl und Schlepperpost, findet man neben Tipps zum Traktorkauf auch Kleinanzeigen und Verkaufsinserate.

Oldtimer Motorrad kaufen

Die große Anzahl an historischen Motorrädern auf Treffen überrascht immer wieder. Ebenso beeindruckend ist die Markenvielfalt. Allein in Deutschland gab es vor 1939 und nach 1945 insgesamt über 650 Motorradmarken. Rechnet man Länder wie England, Italien, Frankreich und die USA hinzu, kommt man auf einige tausend Hersteller. Wer plant ein Oldtimer Motorrad zu kaufen, hat also genügend Auswahl. Besonders Motorrad Oldtimer von Harley Davidson (Knucklehead, Bj. 1936 und Panhead, Bj. 1948) sind zunehmend beliebt. Dies spiegelt sich in den stetig ansteigenden Preisen vieler Harley Modelle wieder. Hierzulande werden BMW Motorrad Oldtimer verstärkt nachgefragt. Im Gegensatz zu den Harley-Davidsons, ziehen die BMW-Motorräder ihren Kultstatus vor allem aus der Technik. Nachgefragte BMW Youngtimer und Oldtimer sind u.a. R 69 S, R 37/500, R 51 RS. Andere beliebte deutsche Fabrikate sind beispielsweise DKW, Dürkopp, Görike, Horex, Münch, NSU, MZ, Victoria und Zündapp. Besonders teuer und werterhaltend sind vor allem die Sondermodelle und die sportlicheren Modelle. Die Motorrad Oldtimer Preise einiger Italienischer Hersteller entwickeln sich ebenfalls weiter aufwärts. Dazu zählen u.a. Ducati, Garelli, Moto Guzzi und MV Agusta. Im Internet gibt es zahlreiche Oldtimer-Märkte und Plattformen, wo man ein Oldtimer Motorrad kaufen kann.

Wo kann man Motorrad Oldtimer und Youngtimer kaufen?

Verkaufsinserate von historischen Motorrädern, findet man im Internet auf Fahrzeugbörsen. Gute Anlaufstellen sind u.a. ebay-kleinanzeigen, mobile.de, quoka.de, classic motorrad, classic trader, classicdriver, sammlerboerse.at und markt.de. Offline findet man Verkaufsangebote von alten Motorrädern und Motorrad-Youngtimern auch im Kleinanzeigenteil von Zeitschriften und Fachmagazinen wie Motorrad Classic, Oldtimer-Markt und Klassik-Motorrad.

Beliebte Motorrad Oldtimer und Youngtimer

Alte Motorräder haben Ihren ganz besonderen Charme. In Punkto Fahrkomfort, Sicherheit und Ausstattung, sind sie nicht mit modernen Maschinen zu vergleichen. Dennoch gibt es einen Liebhaber und Sammlerkreis. Die Preise einiger Motorrad Oldtimer und Youngtimer, entwickeln sich aufwärts. Motorrad Oldtimer-Youngtimer mit Potential zur Wertsteigerung. Die Reihenfolge hat keinen Einfluss auf die Höhe der Wertsteigerung (ohne Gewähr).

  • BMW R 69 S
  • BMW R 37/500
  • BMW R 27
  • BMW R 51 RS
  • BMW R 1200 C
  • BMW R 75/5
  • Brough Superior SS 100
  • Ducati 750 SS Desmo
  • Ducati 916
  • Ducati 900SS
  • Ducati Scrambler Bj. 1962-1978
  • Harley Davidson Knucklehead Bj. 1936
  • Harley Davidson Panhead Bj. 1948
  • Harley Davidson Shovelhead Bj. 1977
  • Honda VFR 750 R (RC 30)
  • Indian Big Chief
  • Moto Guzzi Le Mans 1
  • MV Agusta
  • Vincent 1000 V2
  • Suzuki RG 500 GAMMA
  • Standard AS 500
  • Triumph Rocket III
  • Yamaha RD 500 LC
  • Zündapp KS 750
  • Zündapp K800

Oldtimer Vespa kaufen – was ist zu beachten?

Einen Motorroller zu fahren macht Spaß und ist vor allem in der Stadt praktisch. Besonders beliebt sind dabei alte Oldtimer Vespas aus den 60er bis 70er Jahren. Doch was muss man beim Kauf einer Oldtimer Vespa beachten? Zunächst sollte man sich im Vorfeld genau über das Wunschmodell informieren. Dazu gehört auch eine sorgfältige Marktbeobachtung. Zu welchen Preisen werden Oldtimer Vespas gehandelt? Wer eine gut erhaltene Oldtimer Vespa kaufen möchte, muss schon tiefer in die Tasche greifen. Zu den begehrten Rollern zählen u.a. die Piaggio Vespa 125U, Vespa 90SS, Vespa PX 200 und die Vespa 150 Gl. Angebote findet man auf Motorrad Oldtimer Börsen und Kleinanzeigenmärkte wie ebay-kleinanzeigen.de, mobile.de, quoka.de oder classic motorrad. Vor Kauf einer gebrauchten Vespa, sollten Sie den Roller gründlich auf Rost prüfen. Besonders der Tunnel (Bereich zwischen Lenker und Sitzbank) sowie Tank und Trittleisten können Rost aufweisen. Auch auf den Lackzustand ist zu achten. Unter einer auf den ersten Blick guten Lackierung, können sich Rost, Dellen und Kratzer verbergen.

Feuerwehr Oldtimer kaufen

Auch für alte Feuerwehrfahrzeuge gibt es einen stetig wachsenden Liebhaber- und Sammlerkreis. Im Internet findet man zahlreiche Webseiten von Feuerwehr Oldtimer Clubs und Vereinen mit sehenswerten Fahrzeugen. Wer einen Feuerwehr Oldtimer kaufen möchte, sollte sich im Vorfeld genau mit dem Wunschmodell befassen. Es gibt unterschiedliche Arten von Feuerwehrfahrzeugen. Hierzu zählen Löschgruppenfahrzeuge, Tanklöschfahrzeuge, Drehleiter-Fahrzeuge sowie Rüst- und Gerätwagen. In den 50er und 60er Jahren war der Magirus-Deutz mit seinen Rund- und Eckhaubern unangefochtener Marktführer im Feuerwehrbereich. Daneben gab es aber noch viele weitere Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen. Zum Beispiel: Borgward Feuerwehr Oldtimer wie DL17, DD Mayen, 522A LF8, B 2000 LF8. Citroen Feuerwehr Oldtimer 9CV Lf8. Viele Varianten von Oldtimer Feuerwehren hat Magirus Deutz entwickelt. Dazu zählen u.a. LF 15 (Magirus Typ KHD S 3000), DL 24, TLF 16, F 125 und Magirus 200 D 16 A.

Oldtimer Restauration

Ganz gleich in welchem Zustand ein Oldtimer erhalten ist, mit den nötigen finanziellen Mitteln, Geduld und den passenden Ersatzteilen, kann fast jedes Fahrzeug wieder aufgebaut werden. Am schlechtesten erhalten, damit aber auch preislich am günstigsten, sind Oldtimer mit Note 5. Das sind Fahrzeuge im mangelhaften Zustand, verrostet und oft auch mit fehlenden Teilen. Für die Oldtimer Restauration, muss dann viel Zeit und Geld eingeplant werden. Eine Restauration lohnt sich von wirtschaftlicher Sicht allerdings nur, wenn die Kosten für den Neuaufbau, nicht den Marktwert (Zeitwert) des Fahrzeugs überschreiten. Andernfalls könnte man sich gleich einen gut restaurierten Oldtimer kaufen.

Auto Oldtimer Kaufvertrag

Ganz gleich ob Oldtimerverkauf oder Kauf, wer privat einen Oldtimer kaufen will, benötigt einen Kaufvertrag. Bei privaten Auto Kaufverträgen kann im Gegensatz zum gewerblichen Fahrzeugverkauf, die Sachmängelhaftung ausgeschlossen werden. Eine aktuelle Kaufvertrag Vorlage für Auto-Oldtimer und Youngtimer, können Sie kostenlos herunterladen.
Download: Auto Oldtimer Kaufvertrag Muster Vorlage privat zu privat PDF.

Traktor Oldtimer Kaufvertrag

Wer privat einen Oldtimer Traktor kaufen oder verkaufen will, braucht einen Kaufvertrag. Im Gegensatz zum gewerblichen Traktorverkauf, kann man als privater Verkäufer, die Sachmängelhaftung im Kaufvertrag ausschließen. Ein aktuelles Kaufvertrag-Muster für Oldtimer Traktoren, kann kostenlos heruntergeladen werden.
Download: Traktor Oldtimer Kaufvertrag PDF (privat zu privat).

Motorrad Oldtimer Kaufvertrag

Wenn Sie von privat ein Oldtimer Motorrad kaufen, benötigen Sie einen Kaufvertrag. Bei privatem Motorrad Verkauf/Kauf, können Sie die Sachmängelhaftung im Kaufvertrag ausschließen. Ein aktuelles Kaufvertrag-Muster für Motorrad Oldtimer und Youngtimer, kann kostenlos heruntergeladen werden.
Download: Motorrad Oldtimer Kaufvertrag privat zu privat Muster PDF.

Oldtimer Roller/Krad Kaufvertrag Vorlage

Ein Oldtimer Roller/Krad, kann entweder von privat oder von einem Händler gekauft werden. Bei privatem Motorrollerkauf bzw. Motorrollerverkauf, ist ein Oldtimer Kaufvertrag (privat zu privat) erforderlich, in dem alle Details zur Maschine sowie Käufer und Verkäufer festgehalten werden. Eine aktuelle Mustervorlage kann kostenlos heruntergeladen werden.
Download: Kaufvertrag Muster für Motorroller/Krads Oldtimer - PDF.